RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Allgemeines
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Welches Ladegerät???
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Thema geschlossenWelches Ladegerät???

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Thema: Welches Ladegerät???
    Gepostet: 20 Februar 2004 um 16:57
  • Welche Ladegerät würdet ihr mir empfehlen, welches nicht.
  • 7,2 Volt
  • 100.-     bis       210.-
  • Aufladezeit für 3300 AKKU ca. 30  -  40min
  • Gute Qualitat (langlebig) 
Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
R@llyman Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
David Keller

beigetreten: 26 Dezember 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1370
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 17:46
Hast du schon ein Netzteil für 12V oder willst du eins, das einen 220V Eingang hat? (Oder willst du dir ein Netzteil dazukaufen?)
Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 18:52

Also ich hab das Ansmann ACS 47 multi, kostet 103.-. Bin sehr zufrieden damit. Man kann es mit 220V und 12V betreiben, Fahrakkus mit 1, 2 oder 4A laden, vorher entladen, etc. . Zudem hat es noch extra Buchsen zum Sender und Empfängerakkus mit ca.150mA laden.

So sieht es aus:

Gruss

Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
traumauto Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tamar Schäfer

beigetreten: 16 September 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 861
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 20:31

also mit diesem gerät würde ich keine 3300er akkus laden. sieht ziemlich alt aus.

ich würde dir ein robitronic gerät empfehlen. das pro2000+. habe ein solches gerät bei den inseraten gerade zum verkauf.

was auch sehr gut ist. das pulsar von LRP, oder das millenium pro, ist glaub von novak.

aber du brauchst für jedes dieser geräte in 12V netzteil. oder eine autobatterie.

Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 20:53
Abstimmen: Original von traumauto Für 20 February 2004

also mit diesem gerät würde ich keine 3300er akkus laden. sieht ziemlich alt aus.


HÄÄ  ? Das habe ich vor nicht mal 2 Monaten gekauft! O.k., ist vielleicht nicht das Top aktuellste und vielleicht auch in der "RC Scene" nicht so verbreitet, gut ist es aber trotzdem! Finde Preis Leistung voll i.O.! Aber für Profis wirds halt wohl "nicht gut genug" sein...
Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
traumauto Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tamar Schäfer

beigetreten: 16 September 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 861
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 21:03

ja ok, das kaufdatum ist auch nicht entscheidend. aber wie alt die technik im innern ist, das ist wichtig.

für nicd akkus ist es sicher zu gebrauchen, aber für nimh zellen brauchst du schon ein gutes gerät, da du sonst die zellen zerstören kannst.

wichtig ist vor allem dass es delta-peak abschaltung hat.

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:10

wie sieht denn das "robotnic" Ladegerät aus (bilder)

ich möchte ein 220 Volt eingang

 

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:12

Das Ladegerät von ANSMANN sieht ziemlich vielversprechend aus.

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:40
Abstimmen: Original von traumauto Für 20 February 2004

für nicd akkus ist es sicher zu gebrauchen, aber für nimh zellen brauchst du schon ein gutes gerät, da du sonst die zellen zerstören kannst.


Man kann auch NiMH Akkus damit laden, siehe hier: http://www.akkuline.de/viewdetails.asp?exec=442

Delta Peak hat es auch, zumindest steht es auf dem Gerät (auf dem Photo oben ist ein Teil mit dem Tamiya Stecker verdeckt).

Ach ja, die Dinger haben 3 Jahre Garantie.

Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
traumauto Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tamar Schäfer

beigetreten: 16 September 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 861
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:43

das robitronic pro2000+ geht nur mit 12V

habe leider kein foto. aber unter news ist das nachfolgegerät abgebildet.

robitronic expert. siet fast gleich aus.

 

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:46
ich erkundige mich mal in einem fachgeschäft nach den ansmann ladegerät. 
Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:53
Abstimmen: Original von Nitro Für 20 February 2004

wie sieht denn das "robotnic" Ladegerät aus (bilder)


Für was gibts denn Homepages  ? Hier mal das Robi Expert:

 

Und das Pro2000+:

Tja, aber beide nur mit 12V und deutlich teurer wie das Ansmann. Bieten aber für den Profieinsatz sicher mehr, keine Frage. Für mich als "Quartierracer" reicht das Ansmann  .

Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 22:59

wieviel kostet das robotnic gerät??

 

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
traumauto Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tamar Schäfer

beigetreten: 16 September 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 861
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Februar 2004 um 23:37

also für das pro2000+ habe ich fr.240.- bezahlt.

und der vorteil ist dass man damit auch die peakspannung einstellen kann.

und mit einem ladestrom von 4A brauchst du fast eine stunde um einen 3300er zu laden.

ich lade mit 5,5A  da reichts mit 40-45 minuten

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 08:44

das scheint mir ein gutes gerät zu sein.

 

leider bezahlt man auch fast das doppelte im gegensatz zum  ROBOTNIC.

und wenn ich schon für das ladegerät 240.- verbrauche, da bleibt nicht viel für den wagen.

und akkus und sonstige ersatzteile,(tuningteile) brauche ich wahrscheinlich auch irgendwann.

da ich das auto noch nicht gekauft habe ( habe mich noch nicht ganz entschieden)

Wahrscheinlich kaufe ich den teuerer, als den wagen, den ich am anfang abgesehen hatte.

da ist 240.- einfach zuviel für mich.

ich denke ich kaufe das ansmann, das robotnic kann ich mir einfach nicht leisten. 

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Rcbaron Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Florian Eberhard

beigetreten: 02 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3582
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:27



 

Dieses Ladegerät ist für einen Anfänger sicher mal gut, ich habe dieses auch, und bis jetzt noch nie ein Problem gehabt. Meines ist allerdings in der Gehäusefarbe gelb und nicht blau, aber die Elektronik im Innern ist dieselbe!!

hier die Beschreibung:

Produktbezeichnung:

Der Delta-Lader ist Ihr universelles Ladegerät für zu Hause und unterwegs. Denn dieses Gerät versorgen Sie entweder aus einem 230 V Netzanschluss oder über eine 12 V Kfz-Batterie. Dabei stehen Ihnen 3 Ausgänge zum Laden Ihrer Akkus zur Verfügung. 1. Ausgang: Zum Schnellladen von NiCd/ NiMh Akkupacks mit 4 - 8 Zellen. Der Ladestrom ist wählbar (1, 2 oder 4 A). Sobald die Akkus voll sind, erfolgt nach der Delta-Peak-Erkennung eine automatische Umschaltung auf Erhaltungsladung. 8-zellige Akkupacks können mit 1 A bei 230 V über einen Sicherheitstimer (45 min) geladen werden. 2. Ausgang: Zum Laden von Senderakkus (9,6 - 12 V/150 mA). 3. Ausgang: Zum Laden von Empfängerakkus (4,8 - 7,2 V/150 mA). Die drei Ausgänge sind durch eine integrierte Schutzschaltung gegen Überlastung und Kurzschluss gesichert. Um den Memory-Effekt an Ihren Akkus zu vermeiden, verfügt der Lader für 6 - 7zellige Power Packs über eine zusätzliche Entlade-Funktion mit 1 A. Die jeweiligen Lade- und Entladevorgänge werden mit Hilfe von LEDs angezeigt. Lieferung erfolgt inkl. Tragegriff mit Kabelaufwicklung. Abm. (L x B x H) 190 x 120 x 95 mm · Gewicht 2000 g.

 

Du kannst dieses Gerät bei Conrad.ch bestellen, hier ist der Link zu dem Gerät:

http://www1.ch.conrad.com/scripts/wgate/zcop_ch/~flN0YXRlPTE3ODY3NzMxNzY=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&glb_user_js=Y&shop=A_B2C_CH&p_init_ipc=X&~cookies=1

Es kostet auch nicht ganz 100.-, daher also bestens für einen Anfänger geeignet. Nun gut, man kann mit 4 Ampère laden, das heisst es geht ca. 50 min bei einem 3300mAh-Akku.

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:31

Hast du den bei CONRAD gekauft?? Findest du conrad ein  gutes geschäft für rc cars??

 

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:33

jetzt habe ich es ziemlich schwierig. entweder das ANSMANN oder das CONRAD. beide scheinen sehr gute geräte zu sein.

 

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Simon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Simon Schnyder

beigetreten: 17 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 465
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:40
So viel ich weiss gibt in der Schweiz kein Geschäft, sondern nur den Katalog oder Internet mit Versand. Habe schon ein paar Sachen bei CONRAD gekauft, sind zum Teil ein wenig günistiger
MfG Simon
Yokomo DP Plus / Tamiya TA-03F-Pro Drift-Spec
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:43
Ich habe den katalog auch zuhause . habe da einen benz gekauft. (vor einem Jahr. hat ziemlich viele jumps überlebt für eine glattbahn. muss sagen conrad hat gute Qualität. Leider muss man -300Fr. porto bezahlen.
Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Rcbaron Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Florian Eberhard

beigetreten: 02 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3582
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:50

Das Porto ist nun mal nicht so gross, 10.- glaub ich. Du kommst damit auf ca.- 100.-

Welches du nun schlussendlich kaufen willst, musst du entscheiden, Ansmann ist sicher auch sehr gut, das von Conrad bekommst du wahrscheinlich schneller und einfacher.

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 09:54

Ich kaufe  das  von Conrad. da ich bei CONRAD gute erfahrungen gemacht habe.das kann man ja im internet bestellen und dann muss man nur abwarten bis es kommt.

 

 

Danke für alle tipps die ihr mir gegeben habt.Na dann kann ich jetzt nur noch auf das gerät warten

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 11:01
Zur Not könnte ich Dir auch so ein Ansmann bsorgen und es Dir schicken! Gut, würde natürlich auch 8.- Porto kosten (PostPac Economy, Packet bis 5kg). Woher kommst Du? Ich habe es hier beim Arizona Modellbau in Aesch BL gekauft.
Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 11:14

Soory

Habe schon ein Gerät bei conrad bezogen. jedoch danke für das angebot.

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 11:54
Abstimmen: Original von Nitro Für 21 February 2004

Soory

Habe schon ein Gerät bei conrad bezogen. jedoch danke für das angebot.


Kein Problem  . Dieses scheint mir vergleichbar mit dem Ansmann, und für Dein beschränktes Budget sicher die bessere Wahl als ein Robitronic.

Frage, Du suchst ja einen Verbrenner, wozu brauchst Du dann noch so ein Ladegerät? Oder hast Du nebenbei noch einen elektro?

Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 12:27

Ich habe nebenbei noch einen elektro, gehört aber leider meinem bruder. Er braucht ein ladegerät. habe es für ihn besorgt.

 

Hast du einen occasion verbrenner offroader??

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Gonzo328i Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrik Contich

beigetreten: 13 Januar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 16:45
Abstimmen: Original von Nitro Für 21 February 2004

Hast du einen occasion verbrenner offroader??


Nein, habe nur Elektros (und auch die nicht zum verkauf  ).
Gonzo

Im Einsatz:
Offroad: Schumacher Cat K1 Aero und Cougar KF
Onroad: Schumacher Mi5 Evo und SupaStox GT

In Rente: Schumacher Cat SX 2, Fireblade Evo 2 und Topcat, Kyosho Rocky 4WD
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 20:05

hallo zusammen

ich kann nur empfehlen:

Robbe power peak 100

ist ein gutes 12v ladegerät.

gruss goof

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 20:13

hier noch ein bild vom lader:

kostet je nach geschäft 30-60 euro.

Mein Account wurde aufgrund fehlender Angaben gelöscht!
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 Februar 2004 um 23:35
Abstimmen: Original von Guest Für 21 February 2004

hallo zusammen

ich kann nur empfehlen:

Robbe power peak 100

ist ein gutes 12v ladegerät.

gruss goof


 

He goof, der Käufer hat sich was gekauft, es wird keine Info mehr gebraucht!!

Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 Februar 2004 um 00:45

    hallo jungs so es chunt halt scho trufa für was ihr das ladegrät bruchet. 

    und erhaltigsladigs ladig isch für nickelmetalhybrid nid guet chönd kaput go!!!!!! auso das robi ladegrät isch sehr zenpfäle es het au verschidni lademetode  .

                                  gruess monster       

 

 

Zurück nach oben
R@llyman Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
David Keller

beigetreten: 26 Dezember 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1370
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 Februar 2004 um 09:44
Wieso ist denn Erhaltungsladung nicht gut für NiMh's? Ist bei meinem Lader nämlich eingestellt, aber man kanns bei meinem zum Glück auch abstellen.
Zurück nach oben
HelpMe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Marco Schlatter

beigetreten: 19 August 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 275
Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 Februar 2004 um 14:29

hi leutz

 

da hier vom thema abgewichen wird, und die frage ja eigentlich geklärt ist, werde ich dieses thema hier schliessen!

 

gruss marco

bärencup, wir werden dich nie vergessen!
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch