RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Verbrenner Off-Road
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Vorstellung/Beratung
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Vorstellung/Beratung

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Ardranos Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 19 Mai 2016
Status: Offline
Punkte: 4
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Ardranos Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Vorstellung/Beratung
    Gepostet: 19 Mai 2016 um 03:18
Grüsse Liebe Rc Fans .... ich würde mich gerne kurz vorstellen und bräuchte dann euren Rat..

Mein Name ist Jean, bin knapp 40 Jahre alt und wohne in Volketswil nahe Zürich, in meiner längst vergangenen Jugend fuhr ich oft mit meinen RC Autos, das letzte Modell dass ich fuhr war ein Kyosho Inferno...

Nun zum benötigten Rat von euch....

Die Situation: ganz in meiner Nähe gibt es eine Offroad Rennpiste die einem Verein gehört dem ich gerne beitreten würde, dort werden regelmässig Rennen gefahren in den Klassen 1:8 und 1:10 , innerhalb der Klassen gibt es aber keine Reglemente im Bezug auf Antrieb (Elektro/Benzin/Nitro) oder ccm , sprich es fahren innerhalb der Klasse auch Elektro gegen Nitro Modelle ect....

Da ich lange nicht mehr gefahren bin suche ich ein Auto in der mittleren Preisklasse (Bis 600 Fr) möglichst RTR da ich im Moment kaum Zeit für einen Bausatz habe, mit welchem ich mich auf der Rennstrecke wieder einfahren kann und das falls die Möglichkeit besteht auch ein Rennen überstehen würde..... Da ich mich lange nicht mehr mit RC Autos beschäftigt habe fehlt mir komplett der Ueberblick..

Also suche ich ein möglichst gutes und haltbares Auto in meiner Preisl*ge (Renntaugliches Auto der high End Klasse soll später folgen)

Von den Hersteller Beschreibungen haben mich folgende 3 Modelle angesprochen...

Traxxas Slash Nitro 3.3 .. sicher nicht die beste Verfügbarkeit der Ersatzteile aber laut Gerüchten soll das Auto gut sein und ich habe Erfahrung im Umgang mit 2WD Fahrzeugen von Früher...

HPI Trophy Truggy 4.6 .... Das Auto sieht für mich recht gut aus direckt aus der Box, habe aber auch eher negative Berichte dazu gefunden...

Kyosho 4WD 1:8 Inferno 2.0 Neo ... Das Fahrzeug kenne ich nicht, war aber früher mit meinem Inferno sehr zufrieden

Welches dieser Autos würdet ihr empfehlen ? Gibt es in der Preisklasse etwas besseres/haltbareres ?

Wie gesagt Ziel ist nicht etwa der Renneinsatz sondern vielmehr das einfahren und Trainieren auf der Rennstrecke, das Fahrzeug sollte daher eine gute Haltbarkeit aufweisen damit es ohne grosse Probleme solange hält bis ich wieder eingefahren bin und sich die Anschaffung eines Wettberwerb-tauglichen Fahrzeug lohnt...

Für eure Antworten Danke ich im Foraus!
Zurück nach oben
Foexer Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 27 Juni 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 114
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Foexer Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Mai 2016 um 11:58
Hi

Schade das die Zeit für ein Kit nicht reicht. Finde ich persönlich die beste Lösung um sich an das Auto zu gewöhnen.

Des weiteren will ich noch etwas hinterfragen, wieso nicht von Anfang an ein Wettbewerbschassis, wenn später so oder so eines folgen wird?

Wenn es jeodoch soweit kommt, dass du zuerst ein günstiges, anschliessend ein Wettbewerbs Fahrueg kommt, würde ich mir von beidem schon eine Vorstellung machen.
Du schreibst ja, du willst dich zuerst wieder etwas einfahren. In meinen Augen bringt es jedoch nichts, wenn du zuerst z.B. mit einem 2WD Short Cours Truck (Slash) übst und anschliessend einen 1/8er Truggy 4WD kaufst. Dies sind dann Welten vom fahren her.

Daher denke ich, wäre es sicher nicht schlecht nochmals zu grübeln was man überhaupt will.
Schlecht ist es sicherlich auch nicht, wenn du mal bei der Strecke vorbei gehst und schaust, was die anderen so fahren. Da bekommt man immer Hilfe und sicherlich finden sich dort Leute, welche Fahrzeuge in unterschiedlichen Preisklassen fahren. Auch kannst du evtl. mal 1-2 Fahrzeuge selber etwas lenken um zu schauen was du willst.

Nun noch zu deinen Fahrzeugen:

Slash Nitro: Ich würde mir jetzt ehrlich gesagt kein 2WD für Rennen zulegen. Vorallem nicht, wenn andere mit 4x4 unterwegs sind. Ersatzteilversorgung von Traxxas ist eigentlich sehr gut (Fahre den 2wd Slash als Elo). Weiss jetzt aber nicht was alles Plug + Play passt etc.

Trophy Trugy: Ist langsam aber sicher schon etwas in die Jahre gekommen. Selber hatte ich diesen Wagen als Elo. Dort hatte ich viel Probleme mit den Diffs. Wurde glaube ich jedoch verbessert kann ich nicht genau sagen.

Kyosho kenne ich selber überhaupt nicht. Jedoch wird überall geschrieben das die Ersatzteile extrem teuer wären.

Schlussendlich würde ich mich aber erst mal festlegen, was du willst und nachher weiter schauen. Ich könnte dir ansonsten ettliche Fahrzeuge aufzählen (für Wettbewerb oder nicht) und schlussendlich stehst du wieder am selben Punkt.

Zurück nach oben
Ardranos Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 19 Mai 2016
Status: Offline
Punkte: 4
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Ardranos Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Mai 2016 um 12:46
Danke für die Antwort Foexer...

Ja auch RTR Sets geben ja Arbeit, so wie die geliefert werden kann man die kaum auf die Strecke setzen, daher auch da muss ich den Antriebsstrang zerlegen, ordentlich schmieren und wieder zusammenbauen, Feinjustierung ect.

Zum Hinterfragen: Ich bin schon in meiner Jugend Rennen gefahren, ich hatte da einfach das Pech dass ich mit nur einem Auto trotzt grosszügigem Ersatzteillager schon 2-3 mal Rennen verpasst habe weil was kaputt ging das nicht sofort nachgekauft werden konnte (sprich Händler musste es erst bestellen) was natürlich ärgerlich war , ich hatte mir damals dann einen Tornado (glaube war Graupner) als Trainingsfahrzeug gekauft und meinen Inferno nur noch an Rennen gefahren und hatte da das Problem dann nicht mehr.... Auch bin ich wie gesagt voll aus der Uebung und es besteht daher auch eine kleine Chance dass ich das Auto zu Schrott fahre , daher möchte ich das auch nicht gleich mit einem Auto für 1000-1500 Fr probieren...


Ja du hast Recht der Traxxas Slash währe wohl mehr ein Fun Fahrzeug als irgendwas anderes denn die Rennstrecke die ich mir schon angeschaut habe wird von 4WD Buggys beherrscht..
Da wären Fahrzeuge wie der LOSI 8aight, Infernos , LRP 8BX , auch HPI Trophy Buggy und auch günstigere Modelle wie Carson Spectre Pro V36 im Einsatz , das reden mit den RC Piloten brachte recht wenig weil jeder das gut findet was er nutzt und das weniger gut findet was andere nutzen, das brachte kaum was aufschlussreiches hervor....


Ich möchte mich auch keinesfalls auf die 3 Fahrzeuge versteifen die ich vorgeschlagen habe, ich habe einfach schlicht keinen Ueberblick, es gibt soviele neue Marken dass ich nicht mal weiss welche Marke eher den Ruf hat gute Fahrzeuge zu bauen und welcher Hersteller eher nicht , ich bin daher froh wenn mir hochwertige Fahrzeuge vorgeschlagen werden die in etwa in meinem Budget liegen....

Und ja du hattest Recht es sollte schon ein 4WD Buggy oder Truggy sein sonst macht es wirklich wenig Sinn

Danke nochmals für die Antort
Zurück nach oben
Foexer Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 27 Juni 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 114
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Foexer Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Mai 2016 um 16:42
Im nachhinein tönt alles plausibel ;-) (Ausser das mit dem Kit :-) ich nehme meine Kisten bei einer Neuanschaffung auch immer auseinander Schraube für Schraube daher brauche ich fürs ausseinander nehmen und zusammenbauen schlussendlich mehr Zeil als für den Zusammenbau des Kits.
Aber logisch bei einem RTR ist schon alles dabei und man muss sich nicht alles zusammensuchen et.

Ist halt schon so das Jeder das empfiehlt was er fährt denn ansonsten würde es ja heissen das die Karre ka*** ist und man würde wechseln.

Von demher wirst du hier aber auf ähnliche Antworten stossen. Den die Fakts vom Empfinden trennen nicht immer so einfach ist.

Ich selber bin halt nur im Elo Bereich unterwegs aber ich denke mal die Fahrzeuge werden sich im Grundaufbau nicht wesentlich unterscheiden, da die meisten Elos so oder so nur umgebaute Nitros sind. Trozdem kann ich halt nur das berichten was ich selber erlebt habe.

Im Grunde denke ich. wäre es eine gute Idee, das erste Auto so zu wählen, dass man, wenn man sich das Wettbewerbsmodell kauft, auf die gleiche Grundlage zurückgreifen kann.
Logisch wenn das günstige Auto absolut nichts war muss mann sich dan nachher nicht noch den teuren kaufen. Wenns aber passt wieso nicht.

z.B. Absima Tr8tn / Absima T8tn

Dies sind einmal der "normale" und einmal der Wettbewerbstruggy. Ich selber habe den "normalen" in Elo Variante. Wenn da ein Teil eine Schwachstelle darstellt (wo nicht unbedingt eine sein sollte) Teile vom Wettbewerbsfahrzeug rein und gut ist.

Des weiteren habe ich noch den Xray XB9e. Schlägt sich ganz gut, ist robust und ich musste noch nie irgendwelche Teile aufgrund des Fahrzeuges wechseln. logisch mal Kugellager oder ein gebrochener Querli kanns mal geben. Ich kann die Kiste auch auf Locker 90km/h treiben ohne das ich Angst haben muss, das mir alles um die Ohren fliegt.
Der XB9 (e) ist aber auch auf dem Wettbewerbspreisklasse.

Jo das ist so in etwa das was ich dir sagen kann. Leider nur auf der Elo basis. Was das ganze Motorenzeugs bei den Verbrennern angeht habe ich keine Ahnung. Den wenn ein RTR Modell wird, sollte der Motor ja auch einiges hermachen. Nicht das man hier wieder 300.- ausgeben.
Zurück nach oben
Ardranos Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 19 Mai 2016
Status: Offline
Punkte: 4
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Ardranos Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Mai 2016 um 17:18
Nochmals Danke für die Antwort...

Die Entscheidung ist gefallen was das Trainingsfahrzeug angeht , es soll wohl ein Kyosho Inferno GP 4WD Neo 2.0 geben , einerseits ist das Auto sehr haltbar , die Austattung ist in der Preisklasse (440.-) kokurrenzlos und es steckt einfach die DNA von 8 Weltmeistertiteln mit drinn , ausserdehm kann man das Auto auch bedenkenlos für Rennen nutzen wenn beim Wettbewerbsauto mal was kaputt ist das man nicht im Ersatzteillager hat.... Ich denke ist eine gute Wahl..

Achja und das Zerlegen Schraube für Schraube ist beim RTR für mich auch selbstverständlich, ich habe mich bloss für RTR entschieden weil man da gleich alles dazu bekommt und es auch passend ist, für den Wiedereinstieg reicht das vorerst mal..... vor dem Kauf des Wettbewerbsfahrzeuges muss ich mich mit den Aktuellen Fernsteuerungen noch auseinander setzen, da hat sich ja auch sehr viel getan seit ich das letzte mal RC gefahren bin, da brauch ich dann sowieso ne reaktionsschnelle Fernsteuerung mit Telemetrie (abschaltbar für Rennen), Digitalen Servos und gutem Fernsteuerungsseitigem Failsafe, ich denke da werde ich bei Futaba sicher fündig, aber eben mal für den Einstieg will ich mich noch nicht mit alledem auseinandersetzen...

Beim Wettbewerbsauto bin ich noch nicht sicher, einerseits ist da auch wieder Kyosho sehr dominant vertreten bei Nationalen und Internationalen Meisterschaften, trotzdem gefällt mir der Aufbau des Xray X8 besser der einfach noch wertiger aussieht , klar gibt es hier einen Kit, da kann man sich den Motor selber nach den eigenen Vorlieben aussuchen, ich selber stehe zBsp. nicht auf Motoren mit Seilzugstarter da die Anfällig für Schäden sind und die Seile doch gerne genau dann reissen wenn man es nicht brauchen kann.... Hier würde auch ein LOSI 8ight , ein Kyosho Inferno ST-R oder gar der Inferno MP9 13 in Frage kommen , alles gute Autos... dennoch hats mir der Xray angetan, das wird aber später dann entschieden....

Ja du hast schon Recht, je nach Hersteller kommen erst die Elo Versionen raus oder erst die Nitro, beim Aufbau unterscheiden sich die Modelle kaum , bei den meisten ist sogar der Antriebsstrang identisch, nur halt der Motor anders.... In der heutigen Zeit muss ich auch eingestehen haben die Elo Modelle viele Vorteile, der Grösste ist sicher die höhere Akzeptanz der Bevölkerung, kein Lärm und keine Umwelverpestung.... So sind auf den meisten Rennstrecken Nitros nur an bestimmten Tagen und Tageszeiten erlaubt, Sonntags meist gar nicht.... Ich selbst hab auch früher oft Elo Modelle (meist tamiya) gebaut und getunt ect.... Doch für den Renneinsatz kommen für mich nur Nitros in Frage.
Das was mich an den Elo Modellen am meisten stört ist dass ich beim Renneinsatz kaum mehr als 10-15 Minuten aus einem Lipo rausholen kann, beim Nitro kann ich nachdem er warmgelaufen ist immer wieder nachtanken und problemlos eine Stunde im Rennen bleiben.... Ist halt schade beim Elo, die Akkus werden immer besser und leistungsfähiger , leider wird aber auch immer mehr Strom verballert beim Fahren sodass sich da leider keine längeren Laufzeiten pro Akku rausholen lassen..... dafür ist die Leistung bei den Elo Modellen heute aber überragend, ich habe mich echt erschrocken als ich die Rennpiste letztens besuchte, da fuhren sowohl 1:8 Nitros wie auch 1:8 Elos auf der Piste und ich muss sagen da muss man schon einen verdammt schnellen Nitro haben um da noch mitzukommen , die Elos gehen heutzutage ab wie Pistolenkugeln..... Naja wer weiss vielleicht gibt's ja in fernerer Zukunft auch mal noch n Elo Auto....

Vielen Dank für die Beratung und dir ne gute Zeit


Editiert von Ardranos - 19 Mai 2016 um 17:27
Zurück nach oben
Rcbaron Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Florian Eberhard

beigetreten: 02 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3582
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rcbaron Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Mai 2016 um 20:07
Hallo Jean

Schau dir mal deine privaten Nachrichten an

Gruss Rcbaron
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch