RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Monster Trucks
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Traxxas E-revo brushless
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Traxxas E-revo brushless

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Traxxas E-revo brushless
    Gepostet: 30 Januar 2012 um 17:52
Guten Tag

Ich habe mich gerade neu angemeldet bei diesem Forum!
Kurz zu mir ich bin 35 und komme aus Bern und mein Hobby ist Modelbau :-) !

Mein Kolleg und ich haben uns bei "Tower hobbys" je einen E-revo bestellt und freuen uns mega darauf!

Doch da kommen schon die ersten Fragen auf;
Über die geeigneten Lipos!

Da wir auf Speed sind, haben wir uns auf 3s Lipos entschieden.
Bei Hobbyking gibt es ja eine riesige Auswahl von Lipos!

Eine Varriante wäre,
Turnigy 3s 5000 30c diese sind sehr Preiswert!

Gehen diese in den Akkuschacht von dem e-revo?
Sind 30 c genug oder sollten es mehr sein?

Oder was sind gute Lipos die in den e-revo passen?
Hat jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps.....

Hoffe bis bald michi
Zurück nach oben
Tom_ Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 16 Januar 2012
Status: Offline
Punkte: 47
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Tom_ Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 31 Januar 2012 um 20:15
Hallo Michi

Habe auch relativ neu einen E-revo. Habe mir die akkus bei ready2fly
geholt:

Gens Ace 4000mAh 25c und bis 5c laden.

Bin bis jetzt super zufrieden. Würde dir dazu ein Ladegerät mit Balncer
empfehlen.
Denke das nächste was du ersetzen musst sind die Räder/Reifen. :)

Gruss Tom

Editiert von Tom_
Lieber Kies in der Tasche, als Sand im Getriebe!
Zurück nach oben
Fresh10 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 07 Juli 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 193
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fresh10 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 31 Januar 2012 um 20:59
Hallo Michael.
Erstens mal herzlich willkommen und ihr habt ein tolles
auto gekauft.
Fahre mit meinem schon 2 Jahre rum.
Nun da Du ja auf Speed aus bist, gibt von mir ein paar
wichtige Tipps.

1. Akkus würde ich Dir die Team Orions empfehlen, kosten
ein bisschen mehr ,sind aber ihr Geld wert, passen
perfekt in die Akkuschächte.

2. Reifen, falls Ihr vorhabt auf dem Asphalt zu fahren,
sprich Beton , würde Ihr Dir unbedingt Strassenreifen
empfehlen zB. Pro-Line Road Rage 3.8" Street Truck Tire

3. Ganz wichtig!!!! Brauchst Du das 5498 Traxxas Sway Bar
Kit Revo/ Revo 3.3 das Tunningteil ist enorm wichtg das
die Karre auf der Strasse bleibt und nicht die Beinchen
hebt.
Tamiya Durga DB 1 Mamba Max 9000 Kv / 7700kv / 6900kv
Tamiya Blazing Star Castle Creation Sidwinder 5700 kv
Tamiya Dirt Thrasher
Traxxas E Revo Brushless
Traxxas Rally
Traxxas Mustang Boss 302
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 31 Januar 2012 um 21:19
Hallo & Welcome


Bin zwar nicht so Fan vom Revo, aber ist trotzdem cool zu hören, dass es Modellbauer um 35 in der Region Bern gibt. Ich bin nämlich alters- und wohnmässig ziemlich in Deiner Nähe.


Akkus: Mit Kokam habe ich die besten Erfahrungen gemacht, Trunigy Nano-Tech ist auch gut, Orion mittelmässig und etwas zu teuer (im Vergleich zu dem, was sie leisten).

Die C-Angaben sind nur Richtwert, +/- Phantasie der Verkäufer.


Falls Du Speed willst, ist der Revo das falsche Auto, für Asphalt gibt es wesentlich besser geeignete. Dafür kann er einiges, was ein Flachbahner nicht kann. Ich kann Dir gerne eine Auswahl von Reifen zeigen, darunter auch solche, die im Gelände anständig Grip haben und trotzdem nciht nach 5 Minuten Asphalt abgeraffelt sind. So musst Du nicht die ganze Zeit Räder tauschen.


Am besten kommst Du bei mir vorbei, mail mir (Signatur!)

Viu Grüess
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
Rhylsadar Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Beat Spirig

beigetreten: 27 August 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1031
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rhylsadar Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Februar 2012 um 09:54


der e revo rockt. bürstenvariante oder brushless? nehme an die brushless variante wegen den speedgelüsten.

die akkuschachtdimensionen sind noch etwas kompliziert weil sich der schacht an beiden enden verengt.

länge: inklusiver verengung ist er knapp 180mm lang ohne schaumstoff. mit schaumstoff ca 170 mm platz. ohne verengung ca 160mm.
tiefe/breite: bis ca 46mm sollten akkus gut reinpassen.
höhe: ohne verengung ca 30mm. aber da ist auch ein "spannteil" drin damit schmalere akkus trotzdem nicht rumrutschen. kann aber entfert werden. in der verengung 20mm hoch.

für lipos würde ich erstmal beim eflight schauen. da lohnt uU der hobbykönig gar nicht mehr so sehr.

bezüglich strassenbereifung. die HPI phaltlines sind ebenfalls eine variante. allerdings wie erwähnt ist der e revo ja ein geländefahrzeug und sollte entsprechend "artgerecht" eingesetzt werden. was nicht heisst, dass er auf asphalt keinen spass macht.

greets
rhylsadar








Exercitatio artem paravit

Offroad rulez

Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 10:12
Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten und Eure Tipps !

Ok wir haben uns bei "Tower Hobbys" den Traxxas e revo und den neuen xo-1 bestellt!

Die Preise sind erheblich billig und rentiert auch noch trotz Porto,Zollgebühren und MWST !
Bezahlen kann man mit Pay pal und sollte die Wahre ca nach 10 Tagen haben!

Wir haben studiert die Turnigy 3s 5000 30c Lipos bei HobbyKing zu bestellen und an diesen dann Traxxas-Stecker zu löten!
Doch die Kabel sind 5,5mm dick und laut Hobbyshop sind die Traxxas-Stecker zu klein für diesen Durchmesser!
Dann gäbe es noch die gleichen mit 25 c und 4mm Kabel, diese haben wiederum andere Masse und wir waren nicht sicher ob diese in den Akkuschacht vom E-revo gehen würden.
Irgendwie hätten wir das schon hinbeckommen....., doch dann haben wir auf "Tower hobbys" gesehen wie teuer die Traxxas-Lipos sind!

Traxxas 5000mAh 3s 25c kosten laut Hersteller USD 99.- in USA und in der Schweiz noch viel mehr , sicher Fr 150.-?
Auf Web von Tower Hobbys sind diese im Moment Aktion und sage und schreibe umgerechnet Fr 72.- das Stück !
Klar könnte man bei Hobbyking ein paar Franken sparen, doch so weiss ich , das diese sicher zu beiden Fahrzeugen passen und denke die Qualität ist sicher gut!
Die gleichen sind ja beim xo-1 schon Serienmässig dabei!
Diese sind zwar nur 25c aber das sollte laut Hersteller genügend Power haben, wenn diese schon Serienmässig im Xo-1 dabei sind !

Noch ne Frage was ausser den Stabis und Weely bar sind noch für Tuningsteile für den e-revo erforderlich
?
Wir wollen diesen 6s fahren!
Was bringt ein anderes Hauptzahnritzel 54 Zähne?
Wir wollen Speed !
Der e-revo wird hauptsächlich auf ebenen kurzen Rasen ( Berner Allmend) gefahren!
Hat jemand Erfahrung mit Tunen und wechseln der Getriebeübersetzung ?

Hey... nun habe ich voll viel geschrieben.... ,

freu mich auf Eure Antworten:

Michi
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 10:57
Hallo

1. Preise: 72.- ist OK, denk einfach dran, dass daszu noch Porto, Zoll und evtl. MWSt. kommt, das kann schon noch einmal 30.- bis 60.- ausmachen (je nachdem wie reibungslos der Import klappt, ist nicht immer gleich).

2. Stecker: Traxxas Stecker sind sowieso nicht empfehlenswert. Das Thema wurde hier vor etwa drei Tagen durchdiskutiert, da findest Du alle Antworten. Falls ihr Löthilfe braucht: Kommt einfach bei mir vorbei.

3. Tuning. Viele hauen da voll auf den Putz und kaufen drauflos nur damit "getunt" ist. Bringt nichts. Kostet nur viel und gewisse "Verschlimmbesserungen" schaden dem Fahrverhalten mehr als sie nützen. Die Reihenfolge ist: Erst fahren, Auto kennenlernen, genau beobachten. Zweitens: Wenn man ein Defizit in Handling oder Haltbarkeit feststellt, sich überlegen wie man das Problem lösen könnte. Drittens: Herausfinden wer eine käufliche Lösung für das Problem anbietet. Viertens: Wenn es keine käufliche Lösung gibt, mit Modellbau (bis zu dem Punkt ist das Hobby eher Modellkauf) beginnen.

Am besten kommt ihr einfach mal vorbei und wir lassen die Kisten fliegen!
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
Rhylsadar Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Beat Spirig

beigetreten: 27 August 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1031
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rhylsadar Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 13:56


allgemeiner hinweis: die webseite hier wird unter anderem von hobbyshops gesponsert. es wird daher verständlicherweise nicht so gern gesehen, wenn man ausländische online shops so direkt in den vordergrund rückt. es sind auch keine news oder so, weil wir alle wissen wie die preise ausehen hierzulande und anderswo.

die trx stecker sind ok aber kein kracher. deans oder halt goldstecker sind da gute alternativen.

mit dem xo-1 und dem e revo werdet ihr nicht viele plätze finden wo beide sinnvollerweise gemeinsam fahren können. aber das müsst ihr wissen.

was tuning angeht sehe ich das genau wie lus. "präventiv" gleich was zu machen ist selten sinnvoll (gibt ausnahmen).

wheelie bar würde ich persönlich beim e revo nicht empfehlen. sieht relativ bescheiden aus. zudem: wer will schon einen wheelie machen mit hilfsrädern? den wahren wheelie zieht man mit kontrolliertem zeigefinger. bei anderen herstellern gibts wheeliebars die in nebenfunktion als bumper dienen, da gehts noch. die trx für den revo ist aber da etwas wenig flexibel.

greets
rhylsadar

Exercitatio artem paravit

Offroad rulez

Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 15:33
Hey danke für Eure Antworten!

rhylsadar; ja habe gerade gelesen, dass diese Werbung unerwünscht ist!
Ich habe eigentlich mit Lipos noch nicht so extreme Erfahrungen und mich über die Preisunterschiede gewundert!
Ich dachte das Forum ist ja für Tipps und vielleicht ist jemand froh, der auch noch Anfänger ist wie wir :-)!
Werde es mir aber merken und keine Werbung mehr machen.
Danke für deinen Tipp! Kann Dich auch Verstehen warum!
Wegen dem xo-1 bietet der ehemalige Flugplatz Interlacken, sicher genug Platz um den xo-1 zu fahren!
Wobei man diesen ja auch mit 60 oder 80 Km Spass haben kann und somit auf Berners-Allmend-Parckplätze schon ordendlich fahren kann!


LusBus, danke auch Dir für das Angebot wegen des Lötens !
Vielleicht komme ich drauf zurück ?!
Da ich bis letsten Herbst ausschliesslich mit Nitro/ Benzin gefahren bin....ist die Lipotechnik interessanntes Neuland!
Zurück nach oben
Shadow2442 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 16 April 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 295
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Shadow2442 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 17:18
bin dann auf erste Fahrberichte, speziell vom XO-01
gespannt ;-)
- Traxxas Ken Block 1/16
- Traxxas E-Revo 1/16
- Traxxas E-Maxx
- HPI Baja 5B 2.0
- Tamiya Wild Willy M38
- Xray T3 2011 & 2012

http://shadow.rc-ga
Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 17:50
Hallo Shadow2442
ja ich bin auch sehr gespannt !
Werde von meiner erste fahrt berichten!

michi
Zurück nach oben
Fresh10 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 07 Juli 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 193
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fresh10 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 Februar 2012 um 22:43

Hallo Michael
Mit dem E Revo wirst du viel spass haben, aber nicht aus der Schachtel!!!
Vorallem nicht wenn Du auf vollen Speed aus bist.
Also Wheeliebar ist Pflicht!!!
Dann die Stabis,das er nicht umkippt!!!
Dann noch die kürzeren Push rod s ( Traxxas arikelnummer 5318X), das Auto liegt dann tiefer!!
Und noch ein härters Dämpferöl, respektive Federn ( gute Kompination vorne blau hinten violett)!!!
Bei der Uebersetzung mit dem 54 HZ , habe ich maximal einen 22 Ritzel genommen,grösser würde ich nicht.
Hab noch ein Foto von meinen" Asphalt E Revo" hin zu gefügt!
Gruss
   
Tamiya Durga DB 1 Mamba Max 9000 Kv / 7700kv / 6900kv
Tamiya Blazing Star Castle Creation Sidwinder 5700 kv
Tamiya Dirt Thrasher
Traxxas E Revo Brushless
Traxxas Rally
Traxxas Mustang Boss 302
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2012 um 07:53
Die Reifen sehen gut aus!


Wheeliebar ist so etwas eine zwiespältige Sache:
Für Einsteiger eine willkommene Möglichkeit, Schäden zu verhindern.
Für Fortgeschrittene ist es sicher interessanter, mit einer sinnvollen Fahrwerksabstimmung dafür zu sorgen, dass die Vorderräder Bodenkontakt halten.
Z.B. mir der Einstellung von Federweg, Federhärte, Dämpferhärte, Fahrwerkshöhe. Wichtig zu erwähnen sind auch LÄNGSstabilisatoren, an die man viel zu wenig oft denkt (viele denken nur an die Querstabilisatoren).
Mit steigendem Fahrkönnen lernt man dann auch, den Gasfinger gezielt einzusetzen. (Mit gewissen Motoren kann man einfach nicht Vollgas geben. Wäre ja auch langweilig...)


Fürs Auge bleibt sicher auch noch Tuningspielraum. Ich finde (OK, Geschmacksache, nicht persönlich nehmen, falls jemand einen anderen Geschmack hat) den E-Revo optisch nicht sehr ansprechend. Ausserdem ist es sehr schade, dass die Karosserie vom Hersteller lackiert geliefert wird und damit alle gleich aussehen.
Mit einer unbemalten Karosserie (die Auswahl ist fast unendlich*), ein paar Spraydosen, etwas Tape, ein paar Aufklebern oder gar mit Airbrush lässt sich auch aus einem E-Revo ein ansehliches Fahrzeug machen.
Ich weiss, Trucks sind nicht primär fürs schön aussehen gemacht, dass können anderen Dinge (Herbstwälder, Bilder, Frauen) sowieso besser. Aber trotzdem ist es eine gewisse Freude, ein eigenes "Kunstwerk" spazieren zu fahren!



*) Man schaue z.B. bei Asso, Losi, Kyosho, Tamiya, Parma, HPI, ProLine...

Editiert von LusBus
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2012 um 09:50
Hallo Fresh10
Hey danke für Deinen Tipp!
Wie fährst Du den e-revo mit 2 oder 3 s ?
Kannst Du mit der 22/54 übersetzung auch auf ebenen kurzgeschnittenen Rasen fahren?
Oder wird der Motor/Regler zu heiss?
Was hast Du sonst noch alles an Deinem revo gemacht?

Danke für Deinen Bericht.

michi
Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2012 um 10:30
LusBus;
Du hast geschrieben;
Du findest; "den E-Revo einses der hässlichsten Modellautos, das jemals konstruiert wurde".

Klar hat jeder seine eigene Meinung, doch ist dies tacktfoll wenn jemand ein Foto von seinen e-revo postet, und der andere gerade einen bestellt hat und sich darauf freut dies zu schreiben?

Jeder hat einen anderen Geschmack und dies ist auch gut so, es kommt nur darauf an wie man mit dem umgeht!

Ich finde den revo von Fresh10
übrigens genial gemacht mit dem Strassensetup, und wenn der Schnee weg ist kannst ja wieder aufs Gelände :-)!

michi
Zurück nach oben
Pasci Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 15 Dezember 2010
Status: Offline
Punkte: 662
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pasci Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2012 um 10:40
Also ich find den E-Revo tatsächlich schön (Schande über mich )
Besuche dieses Forum nur noch sehr selten....
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2012 um 10:40
Sorry... Nicht persönlich gemeint. Und: Ganz sicher kein Angriff gegen Fresh oder Michi. Das Auto habt ihr ja nicht selber designed, ihr könntet das besser!

Das gekaufte ist ja nur die Basis um dann selber etwas daraus zu bauen.

Und wie gesagt, der Look ist sowieso nicht sooo wichtig. Hauptsache es macht Spass! Geschmack ist sowieso Geschmacksache (darum heisst er so... ).


Wichtig sind ganz sicher vorallem die Längsstabilisatoren!

Editiert von LusBus
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2012 um 13:14
LusBus 😃ob ich den erevo schöner machen kann ?
Mir gefällt der so wie er ist !
Optisch find ich ihn schöner, wenn er wie fresh tiefer ist ! Sieht
agressiver aus !
Kein problem wegen deiner Bemerkung !
Ich muss sagen als ich diesen zum erstenmal gesehen habe, hat er mir
auch noch nicht so gefallen wie heute!
Zurück nach oben
michi77 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 30 Januar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 20
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat michi77 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Februar 2012 um 16:12
Hallo

Noch eine Frage zum e-revo brushless,
dieser hat ein Hauptzahnrad mit 65 Zähne und ein Motorritzel mit 18 Zähne.

Was bringt es wenn ich nur das Hauptzahnrad wechsle?
Von 65 auf 54 Zähne.

Hat er mit 54 Zähne eine grössere Endgeschwindigkeit, oder hat er mehr Beschleunigung?

Danke für Eure Hilfe

Michi
Zurück nach oben
Hi-Fish Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 03 Juni 2011
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 237
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Hi-Fish Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Februar 2012 um 17:42
Cat Sx 2
Slash 4x4
Losi 22 B/T/SCT

Zurück nach oben
Stallion73 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 24 Mai 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 297
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Stallion73 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 31 Oktober 2015 um 10:12
hallo,
bin seit gestern besitzer eines e revo 1:10 brushless mit tqi bluetooth modul. meine frage.. gibt es für diese fernsteuerung auch eine iphone oder ipad halterung? es gibt ja zwei tqi fernsteuerungen.. eine mit blauer und eine mit roter tqi aufschrift.. bei der roten ist es möglich mit der halterung da die fernsteuerung ein wenig anderes gehäuse hat ". danke
Zurück nach oben
Stallion73 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 24 Mai 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 297
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Stallion73 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 November 2015 um 19:44
Hallo,
Traxxas schreibt ja die Übersetzung vor. Original ist ja 18/65. Aber wieso wird bei 2x2s Lipo eine Übersetzung von 18/54 empfohlen und bei 2x3s wider die Original Übersetzung (habe ja mehr Power)? Kann ich bei 2x3s normal ins Gelände? Ich fahre jetzt 2x2s mit Orignaler Übersetzung.. naja.. Speed ist nicht so Prikelnd.. geht um die 54kmh. Bei der voll Speed Variante mit 2x3s und einer Übersetzung von 24/54 kann ich nur auf Teerstrasse fahren (sagt jedenfalls Traxxas). Und ich will nicht 100kmh fahren..
Danke
Zurück nach oben
Foexer Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 27 Juni 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 114
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Foexer Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 November 2015 um 10:56
Hi

Betreffend der Docking- Station kann ich dir nicht weiterhelfen. Habe nirgends gefunden, ob diese passen würde. Ansonsten Handy mittels Klebeband festmachen :-P

Was dein 6s Setup angeht: Ich selber fahre den Revo auch mit einem 6s Setup. Jedoch musst du dort meiner Ansicht nach einige Sachen beachten. Es macht nicht viel Sinn, einfach 2*3s Akkus in den Schacht zu packen und mit Vollgas durch die Pampa zu heizen (meine Ansicht).
Der Wagen wird dadurch schwer kontrollierbar und die Belastung steigt auch sehr stark an.

Ich selbst habe einen anderen Motor mit weniger KV verbaut und mit der Übersetzung etwas gespielt.

Falls 2s Akkus schon vorhanden sind und nicht unbedingt neue 3s gekauft werden sollen, kannst du auch hier etwas an der Übersetzung arbeiten um auf etwas mehr Geschwindigkeit zu kommen. (kleineres Hauptzahnrad, grösseres Ritzel)

Ich selbst entschied mich damals für ein High Voltage Setup, nachdem ich diesen Bericht im Offroad-Cult Forum gelesen hatte.


KLICK MICH

Schlussendlich liegt die Entscheidung bei dir. Ich bin vor dem Umstieg auch einige Zeit an 4s gefahren und habe lediglich an der Übersetzung etwas rumgespielt.

PS: bei Übersetzungsänderungen unbedingt die Temperaturen im Blick behalten. Nicht das dir der Motor oder der Regler in Flammen aufgeht.

Gruess Michi




Zurück nach oben
Stallion73 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 24 Mai 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 297
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Stallion73 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 November 2015 um 11:48
Hoi Michi,
danke für deine Antwort. Ich habe genügend 2s Lipo in meiner Sammlung. Welcher Motor hast du jetzt eingebaut in deinem Revo? Wie gesagt bin ich nicht unbedingt auf Speed aus....werde jetzt mal das 54 Ritzel einbauen und schaue was da abgeht. Mit 2s sollte die Temperatur immer im grünen Bereich liegen?
Zurück nach oben
Foexer Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 27 Juni 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 114
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Foexer Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 November 2015 um 12:19
Hi

Ich fahre ein 1600KV Motor von Caslte. Weiss nicht mehr genau welcher es ist. Ist schon älter. Wichtig ist nur mit den KV etwas tiefer zu fahren.
Ich bin mir auch nicht sicher ob ich beim Regler die Motorpower auf 100% oder niedriger habe (dies wäre auch eine Option, falls Castle Link vorhanden ist)

Ich selbst hatte nie Probleme mit der Wärme an 4s. Ich habe aber schon seit eh un jeh einen Lüfter auf dem Motor. Daher kann ich dir nicht sagen, ob der Motor zu warm wird ohne. Musst du selber schauen.

Ich würde auch einfach mal etwas mit der Übersetzung spielen und schauen wie sich der Wagen verhält.

Gruess Michi
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch