RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Allgemeines > Auto-Gallerie
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Diary of an Airbrushbeginner
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Diary of an Airbrushbeginner

 Antworten Antworten Seite  123 6>
Autor
Nachricht
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Diary of an Airbrushbeginner
    Gepostet: 03 Februar 2008 um 21:19
So, nun war es soweit das ich zum ersten Mal eine Airbrush Pistole in den Fingern hatte :) Der erste Versuch ist noch etwas wackelig aber ich hab Freude dran hehe, bin gespannt auf eure Meinungen

Hier wie es etwa sonst aussieht mit Tamiya Spraydosen gesprayt (mein Design steht halt fest wie es manche kennen ROT-LEUCHTGELB-WEISS) :


Und so siehts gebrusht aus:



Entschuldigt die nicht allzu schön gewählten Hintergründe, kam noch nicht dazu :D

Pistole war eine Badger
Luft aus dem hundskomunen Kompressor
Farbe = Tamiya
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Evolva 2005 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Juli 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 269
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Evolva 2005 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2008 um 21:22
Sieht wirklich sehr schön aus. Und das auch noch beim ersten Versuch --> Respekt

PS: Der Motor ist auch schön
Zurück nach oben
M.Stettler Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Marco Stettler

beigetreten: 26 August 2005
Status: Offline
Punkte: 113
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat M.Stettler Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2008 um 21:35
Mi versuech usem gliche chäuer u gliche namitag ... Mi gseht im hingergrund ono d entschuldigung ... :D

Zurück nach oben
fireblade Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
René Bachofner

beigetreten: 20 Oktober 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 245
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat fireblade Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2008 um 21:59
Gar nicht schlecht für den ersten Versuch.
Wieviel Bier habt ihr getrunken bis sie fertig waren?

Stefan:
Ich hoffe nur das du mit dem Auto mehr Glück hast als mit dem Elektro in Hohenems.

Editiert von fireblade
Meine Fahrzeuge: Hpi Rs4 MT, Yokomo B-MAX4 Worlds, Kyosho Ultma RB5 SP2, Cougar SV
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2008 um 22:04
@evolva: merci :)

@rene: ebefaus merci! nei nid so wüescht, ehm a dem nami nur eis hehe!
ja das cheibe hohenems... di beide losi hani jedefaus scho verchouft, mi T4FT müesst ire wuche oder so aacho, de passt das bi E10OR denn sicher oh :)

i ha gmerkt das äuä geng eifach zersch muesch ufd frässe becho bevor das richtig chasch loslah: es isch bir erschte saison V8OR so gsi (no mit hyper7) und E10OR exp (die huerrre losi) aber wes iz no schissig geit de mueses fasch a mir lige, wüu materiau hani definitiv ufgstockt :)
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 04 Februar 2008 um 17:39
wäre natürlich auch um anregungen, tipps usw froh.. ;)
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Evolva 2005 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Juli 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 269
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Evolva 2005 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 04 Februar 2008 um 17:47
Also ein Vorschla wäre noch wenn du nächstes Mal die gelben Flammenlinien auch richtig mit schwarz unterlegst. So wie bei den Fensterscheiben.
Würde evt. noch etwas mehr herausstechen...
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 11:37
@Dragon & M.Stettler
Nicht schlecht für den ersten Versuch

Wenn Ich Euch einen Tipp geben darf (Ihr habt ja danach gefragt... ), dann happert's bei Euch noch etwas mit der Führung der Airbrush. Die Sprühflächen - insbesondere die schwarzen Schatten - sind noch etwas unregelmässig. Mein Tipp wäre, es zuerst auf der Innenseite von PET-Flaschen zu üben (natürlich vorher aufschneiden, sonst wird's etwas mühsam ), bis Ihr Führung und Dosierung im Griff habt, ebenso die Wirkung verschiedener Abstände zum Untergrund.

Ausserdem kann ich Evolva 2005 nicht zustimmen (sorry Mäx ), die Flammen hast Du schon korrekt hinterlegt und so einen realistischen Schattenwurf und somit eine "Überlagerung" simulieren wollen. Find ich gut so...hättest es einfach konsequenter durchziehen sollen, so hast Du die Spitzen vorne gar nicht hinterlegt, nur die auf den Seiten...

Ansonsten, weiter so!
Bin gespannt was da noch kommt!

Gruss
Andi

Editiert von Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 17:50
danke für die feedbacks :D

das mit dem schattenwurf hab ich dir abgeguckt andi :)
was die vorderen spitzen angeht war ich mir absolut nicht sicher.. beidseitig zu ziehen ist unrealistisch und sieht nicht schön aus, ich wusste dann nicht recht wie es aussehen würde wenn ich nur eine (und dann noch WELCHE?) seite schattieren würde :)

bezüglich führung und so, vorallem die ruhige hand habe ich für meinen teil total ein defizit welches ich ausmerzen möchte bzw muss (WIG-Schweissen im betrieb, ist genau das gleiche feingefühl...) also ein absoluter verlierer bei "heisser draht"

der tipp mit der petflasche ist super, leider komme ich nicht allzuviel an airbrush heran, wie gesagt die ausrüstung liegt bei stettlers, ich habe (noch) keins.

danke für die feedbacks!

als nächstes hab ich die T4FT karro im sinn... mal schauen obs da schon besser geht. frisst einfach enorm zeit hehe... nicht wie die bisherigen spraydosen karros welche eine halbe stunde arbeit waren :)

Editiert von Dragon
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Evolva 2005 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Juli 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 269
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Evolva 2005 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 18:53
Okey Andi... Ich überlasse Dir das Wort
Nein im Ernst, schliesslich bist Du hier der Aribrush-König und nicht ich

Aber sonst wirklich erste Sahne!

Gruss
Evolva
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 19:43
@Dragon
Wegen der ruhigen Hand kann ich Dir nur folgenden Tipp geben: "Airbrush" heisst auf Deutsch "Luftpinsel", und genauso musst Du die Airbrush auch führen, wie einen Pinsel. Dh Du solltest immer die ganze Bewegung die einer Form folgt, ausführen und nicht punktuell sprühen. Also so, als ob Du mit einem Pinsel eine schwungvolle Linie malen würdest ohne abzusetzen. Dann kommt die Dosierung der Farbmenge in Abhängigkeit der Distanz zur Oberfläche dazu, aber das musst man üben...es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...

Auf jeden Fall viel Spass beim Brushen...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
mr-burton Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 03 Februar 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 89
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat mr-burton Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 19:50
Bier und Nintendo 64

Gseend wirklich suuper us euchi neuä hüttenä...
fürs erst mal grosser respäckt...

mfg philip
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 21:06
@andi, danke für die ratschläge frisch ab guru :D werde bei zeit versuchen sie umzusetzen!

@tschuppi: bier ist klar, n64 ist oldschool :P
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
hotchili50 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Gysling

beigetreten: 21 August 2005
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 140
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat hotchili50 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 21:41

Coole Hütten
Würde das nicht hin kriegen. Ich bleibe bei den
fertigen Karos

Man sieht sich in Stans (16.2)
Gruzz Thomas
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2008 um 22:39
merci

du bist auch wieder dabei? cool hehe
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 Februar 2008 um 09:56
Originally posted by Dragon Dragon geschrieben:

was die vorderen spitzen angeht war ich mir absolut nicht sicher.. beidseitig zu ziehen ist unrealistisch und sieht nicht schön aus, ich wusste dann nicht recht wie es aussehen würde wenn ich nur eine (und dann noch WELCHE?) seite schattieren würde :)

Hier wollte ich eigentlich auch noch meinen Senf dazugeben, hab's aber oben vergessen: Wo Du den Schatten hinterlegst, hängt davon ab, wo Du die imaginäre Lichtquelle platzierst. Die Lichtquelle kannst Du dann zur Vereinfachung jeweils relativ zur Karosserie "fixieren"...

Die seitlichen Flammen/Spitzen auf der linken Seite der Karo hast Du so hinterlegt, als ob die Lichtquelle links oben sitzen würde (darum der Schatten rechts/unten), wenn Du nun die Karo vorne anguckst mit den Spitzen und wieder davon ausgehst, dass die Lichtquelle oben links sässe, dann würdest Du Probleme kriegen mit den Flammen/Spitzen auf der anderen Seite der Karo, denn dann müsstest Du die ja andersherum hinterlegen. Also fixierst Du die Lichtquelle vorne in der Mitte der Karo, so dass sie imaginär die Karosserie von der Mitte aus beidseitig gleichmässig beleuchtet, so dass Du guten Gewissens die Flammen auf beiden Seiten gleich mit den Schatten hinterlegen kannst.

Demnach wäre es vorne korrekt gewesen, die Spitzen die zur linken Seite gehören ebenfalls fein rechts unten zu schattieren und diejenigen der rechten Seite der Karo dann eben links unten...

Ist etwas kompliziert, aber ich hoffe, es ist trotzdem klar wie ich's meine...
Sonst einfach nachfragen...

Gruss
Andi

Editiert von Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 Februar 2008 um 17:53
was ich nicht genau begreife (vielleicht bin ich auch einfach zu blöde :D) ist die koordinierung vorne/links, bist du sicher das du immer linksLINKS gemeint hast und nicht plötzlich vorne als links betitelst?

soll kein vorwurf sein ich checks nur noch nicht ganz :)
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 07 Februar 2008 um 09:46
Jetzt wird's kompliziert :

Also, mit der linken Seite der Karo ist die Seite in Fahrtrichtung links gemeint. Du stellst nun diese Seite vor Dich hin (so wie beim zweiten Foto von ganz oben), dann hast Du von diesem Sichtwinkel aus die Lichtquelle links/oben platziert, da ja Deine Schatten rechts/unten hinterlegt sind.
In Fahrtrichtung umgesetzt, ist Deine Lichtquelle genau in der Mitte der Karo irgendwo vorne über der Schnauze...hoffe das war verständlicher...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 07 Februar 2008 um 18:07
ja sehr viel verständlicher :)
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 Februar 2008 um 23:21
So... das Chaos geht weiter

Hier nun das zweite Opfer:
(ihr entschuldigt die schlechten Bilder, ich bin heute den ganzen Nachmittag am Nitro verbrennen gewesen, am abend hab ich gebrusht... jetzt mag ich nicht mehr :P)









freue mich weiterhin auf Meinungen, Anregungen, Kritik...

Und jetzt noch etwas das ich gerne unseren Guru Andi fragen möchte:
Was zur Hölle ging hier ab:





normal ist das ja sicher nicht... die Pistole lässt solche "Spinnhuppele" entstehen wie wild, und vorallem bei Leuchtgelb wird es wild, die Pistole verklebt andauernd, zieht fäden usw...
kann das an dem liegen das die Ausgangsfarbe nach wie vor aus der Tamiya-Spraydose kommt?

Greez
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 01:46
Hi Dragon

Erstmal Kompliment, diese Karo sieht schon wirklich sehr gut aus!

Zu Deinem Problem: Welche Farben verwendest Du, ich verstehe nicht ganz, was Du mit

Originally posted by Dragon Dragon geschrieben:

kann das an dem liegen das die Ausgangsfarbe nach wie vor aus der Tamiya-Spraydose kommt?


meinst?

Ich kenne das Phänomen von lösemittelhaltigen Leuchtfarben, die vor der Verwendung nicht gut genug gemischt (geschüttelt, gerührt, was auch immer) wurden. ZB Pactra Airbrush-Farben tendieren dazu. Das kommt daher, dass zuwenig Lösemittel in der Farbe enthalten ist und damit die Farbpigmente bereits während dem Flug aus der Airbrush trocknen und verkleben und dadurch solche Fäden und Schleier entstehen.

Wenn Du wirklich Farben aus den Spraydosen von Tamiya zum Airbrushen verwendest, dann musst Du diese ja irgendwie aus der Dose kriegen, damit Du sie fürs brushen verwenden kannst. Bei diesem Prozess geht vermutlich zuviel Lösemittel verloren, so dass die Farbe zu "trocken" ist, wenn Du sie dann verwendest. Leuchtfarben haben zusätzlich noch die verstärkte Tendenz, relativ heikel zu sein aufgrund Ihrer Zusammensetzung...

Gib mal an, womit Du brushst: Farben? Airbrush-Pistole? Düsengrösse? Druck? Verdünnst Du? Wenn ja womit?

Gruss
Andi

Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 12:12
Heho, danke vorerst mal :)

Farben: Ja, tatsächlich auch wenn es lumpig tönt ich hatte noch nicht die Gelegenheit Faskolor zu kaufen. Ich Spraye von der Spraydose aus in den "Kessel" der Airbrushpistole. (Tamiya Schwarz PS5, Rot PS2, Leuchtgelb PS27, Weiss PS1)

Düsengrösse: hmm bin ich ehrlichgesagt überfragt...

Druck: wüsste ich auch nicht aus dem kopf, so wie sie halt am besten sprüht...

Verdünner: nur bei der farbe leuchtgelb, mit nitro (universalverdünner... aus dem betrieb)

ich weiss, ich weiss, sehr unkonventionell :D aber sind halt die mittel die ich habe, und es macht freude!

in naher zukunft werde ich jedoch auch faskolor kaufen.
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 16:39
Ha! 100 Punkte für den Kandidaten, würde ich sagen...

Beim Aussprühen der Dosenfarbe in die Airbrush beginnt die Farbe bereits zu trocknen, ganz extrem ist dieser Effekt bei Leuchtfarben, die sind irgendwie "trockener" als andere Farben (bin kein Chemiker, weiss also nicht, wie man dem richtig sagt...). Auf jeden Fall sind sie dann zu trocken, um dem Druck der Airbrush zu widerstehen und verfestigen sich bereits in der Luft zu diesen Schleiern und Fäden...

Ich sehe da nur zwei Möglichkeiten: Die Farbe erst in ein verschliessbares Glas sprühen und dort mit Verdünner mischen und dann in die Airbrush oder eben gleich auf Faskolor umsteigen, ist gesünder... (aber für Euch Verbrennerfahrer sind ja Nitrodämpfe eh schon ein Grundnahrungsmittel... )

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 16:51
Hehe ja da hast du recht, das gehört in die Grundnahrungskette

Nein ich denke die Faskolor sind so gut wie gekauft, auch wenn ich schon Meinungen gehört habe wie "die hält trotz aufrauhen und putzen der Oberfläche nicht wirklich", will ich es doch mal selber testen!

Ist sowieso dämlich das ewige sprayen in den Topf und dann blubbert es über und man ist schon voller Kleckse, nach jedem Besuch auf der offroadbahn sehe ich besser aus :P

Mal schauen wie es mit den Faskolor wird, leider werden die nächsten Karosserien und Designs wohl die gleichen sein, ausser ich dürfte mal für einen Kollegen/für den Vater etwas brushen dann gibts mal was anderes, interessantes zu sehen :D

so nebenbei an fireblade: Fühlt sich super zu fahren an der T4, heute war er an der Reihe um entjungfert zu werden ;)

Editiert von Dragon
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 21:38
hmm hab das verreckteste Bild sogar noch vergessen :P



sieht mehr nach Ghostbusters aus als nach Airbrush :P
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 22:44
Originally posted by Dragon Dragon geschrieben:

Nein ich denke die Faskolor sind so gut wie gekauft, auch wenn ich schon Meinungen gehört habe wie "die hält trotz aufrauhen und putzen der Oberfläche nicht wirklich", will ich es doch mal selber testen!

Faskolor hält, das kann ich Dir versichern, auf aufgerautem wie auch auf nicht aufgerautem Lexan.
Vorausetzung: Oberfläche muss sauber und entfettet sein (Bremsenreiniger!).

Alle meine Karos entstehen (unter anderem) mit Faskolor und bisher hat sich noch keiner meiner "Kunden" beschwert...!

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 Februar 2008 um 23:11
Bon, Airbrush Gott spricht, Airbrush Lehrling hört zu.

Na dann warte ich mal bis es wieder was zu spritzen gibt und dann gibts Faskolor :)
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 26 Februar 2008 um 22:58
Hö, da bleibt mir doch noch eine letzte Frage...

verträgt sich Faskolor denn mit dem Tamiya PS aus der Spraydose? Ich möchte ja nicht am Schluss das Deckweiss über alles mit der AB machen ;)

Mein vorgehen ist:
-Schwarze Farbe Brushen für die Schatten/Rahmen
-Rot aus der Spraydose direkt, über das Schwarz und alles
-Deckfolie entfernen und Fensterrähmen cutten
-Leuchtgelb aus der AB
-Alles mit Weiss aus der Spraydose direkt übersprayen.

geht das mit den Faskolor für die Schritte 1 und 4?
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 08:21
Ja, geht problemlos.

Einfach darauf achten, dass das Faskolor richtig aufgetrocknet ist (evtl. mit [Heissluft]Fön nachhelfen).

Ausserdem dann mit dem Rot bzw. mit dem Weiss ein, zwei ganz dünne Schichten sprühen und diese kurz antrocknen lassen, bevor man dann die deckende(n) Schicht(en) aufträgt. Dies verhindert, dass die lösemittelhaltige Tamiya-Farbe die Faskolor (auf Wasserbasis) angreift, falls diese doch nicht ganz trocken wäre.

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
vogtp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrick Vogt

beigetreten: 07 November 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2391
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat vogtp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 09:34
@Andi

Ich habe ja keine Ahnung von Karosserien und überhaupt von RC aber mit dem Heissluft Fön finde ich jetzt schon ein bisschen sehr heiss
If you want to get the rules right for each and every driver, you would end up with as many categories as drivers.

www.indoorpiste-islikon.ch
www.hvbrs.ch
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 10:17
Nee, nee, geht prima, wenn die Temperatur verstellbar ist, dann einfach nicht höher als 80° einstellen, falls nicht einstellbar, dann einfach nicht zu nah ran...funzt perfekt und verkürzt die Wartezeit zwischen den Arbeitsschritten enorm...wurde bei Deinen Karos auch so gemacht...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
vogtp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrick Vogt

beigetreten: 07 November 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2391
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat vogtp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 10:30
Ich dachte immer Deine Karos haben wegen dem zu heissen Fön solche Beulen, aber diese werden wohl von den Pistenbegrenzungen her stammen
If you want to get the rules right for each and every driver, you would end up with as many categories as drivers.

www.indoorpiste-islikon.ch
www.hvbrs.ch
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 10:40
Böser, böser Pädde! Pfui!
Kommt mir doch gerade in den Sinn, dass ich mit Dir ja gar nicht mehr rede... ätschibätschi!
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 12:25
hmm also wenn ich den heissluftfön nicht einstellen kann dann gehe ich nicht weiter weg, sondern nehme den haarfön

danke für die tipps, werde ich so beachten!

ich war gestern nach der berufsschule, wenn ich schon dort war, noch ein bisschen in der berner stadt am "schnöigge" :D hab mir mal ein paar pistolen und sonst ausrüstung angesehen... so für auf den 3.lj lohn, dann dürfte eine eigene ausrüstung langsam drinn liegen! hehe
bis jetzt gefällt mir eine recht günstige (199.-), evolution.

gruss
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 18:59
hmm es drängen sich doch mehr fragen auf als ich dachte :D

wenn ich einen kompressor kaufe, will ich einen grossen, eingentlich nicht-airbrush kompressor, da "günstiger" und ich sowieso noch etwas möchte um meine autos mit druckluft zu reinigen..

auf was muss ich achten? druck regelbar ist klar, und sonst?
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 19:59
Grosse Probläm!

Ein "normaler" Kompressor hat verschieden Nachteile beim Arbeiten mit der Airbrush:
1. Lärm, der stört ziemlich, wenn Du stundenlang bruhst wie ich das tue, würdest Du Dir das nicht antun wollen (ok, als Verbrennerfahrer stört Dich das vermutlich gar nicht oder Du hörst es schon gar nicht mehr... )
2. Vibrationen, je nach Gerät ziemlich heftig, also ebenfalls störend, vor allem wenn dann Arbeitstisch usw. auch mitvibriert...kommt etwas drauf an, wo er dann steht...
3. Grösse des Geräts im Verhältnis zum Druck, den es liefern soll. Wenn Du nicht gerade in der Garage brushst, dann ist so ein Riesenmöbel eher unpraktisch...
4. Reinheit der Luft, die Luft fürs Brushen sollte so "rein" wie möglich sein, dh möglichst keine Öl- oder Wasseranteile haben, dafür muss der Kompressor zum ersten innendrin möglichst dicht gebaut sein zum anderen brauchst Du einen Wasserabscheider, der bei den meisten Airbrushkompressoren schon dabei ist...

Die Kombination dieser vier Faktoren machen die Airbrush-Kompressoren entsprechend teurer. Die Investition in einen guten Kompressor macht sich jedoch bezahlt...ich hab meinen nun schon über 20 Jahre und er funzt noch wie eine eins. Hab nur einmal den Wasserabscheider ersetzen müssen und einmal das Kompressoröl gewechselt, ansonsten absolut wartungsfrei und perfekt klein, flüsterleise und leistungsstark...er liefert bis zu 4 bar Arbeitsdruck an der Airbrush, man könnte damit also auch ein Auto lackieren...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2008 um 22:43
nun zu 1. liegst du schon richtig ;)
2. wäre nicht das problem
3. garage nicht aber in einem hobbyraum hehe.. wobei der auch nicht riesig ist...
4. das ist dann wohl das hauptproblem!

hmm nun hab ich mal ein bisschen gesurft und einen "günstigen" von revell gefunden, 300.- oder so, das mittelklassemodell (ich will ja nicht so hardcore brushen wie du :D) was denkst du wäre das etwas?



Der 'standard class' Kompressor ist ein ölfreier Kolbenkompressor. Er arbeitet optimal mit unserer 'standard class' Spritzpistole zusammen. Er ist ideal für ambitionierte Einsteiger in das Airbrush-Hobby

Kompressor für ambitionierte Einsteiger!

Typ: Ölfreier Kolbenkompressor (220-240 V/50 Hz/135 W)
Maximaldruck: ca. 5,5 bar
Luft-/Liter Leistung: ca. 23 l/min
Geräuschentwicklung: ca. 55 db
Extras: Manometer, Druckregler, Wasserabscheider, Abschaltautomatik, Tragegriff
Anschlüsse: Serienmäßig mit Anschluss (1/4 Zoll) für die Schläuche 38230 (mit Kompressoranpassungsstück) und 38250. Das Kompressoranpassungsstück ist enthalten, die Schläuche sind nicht im Set enthalten.
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 28 Februar 2008 um 07:59
Hi Dragon

Das sieht doch recht gut aus. Hat alles was man braucht und scheint einen vernünftigen Preis zu haben.
Ich vermisse die Angabe des Drucktankinhalts, der Drucklufttank sollte möglichst nicht kleiner als 3 Liter (besser 4) sein um einen konstanten Arbeitsdruck über mehr als ein paar Sekunden gewährleisten zu können...
Ansonsten sicher ein gute Variante...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 28 Februar 2008 um 12:21
hmm :D drucktank hat er nicht...
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 28 Februar 2008 um 12:47
Hmm, dann würde ich die Finger davon lassen...ohne Drucktank ist konstantes Brushen mit Düsen ab 0.3mm fast nicht drin, da Dir jedesmal der Druck absackt wenn Du das Ventil an der Airbrush ganz aufmachst...
Dieser Kompressor eignet sich deshalb nur für kleine Flächenarbeiten zB an Plastikmodellen o.ä.
Nicht, dass damit nicht auch anderes gemacht werden könnte, ist aber sicher nicht optimal...gerade bei Lexan-Farben auf Wasserbasis, die eher "dicker" sind und deshalb relativ hohen Arbeitsdruck benötigen...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 28 Februar 2008 um 17:37
oke :) schon gut, ich will ja etwas brauchbares und nicht eine sache ab der ich mich nur aufrege :D

glaube es wird dann doch noch einen grossen kompressor geben, und einen wasserabscheider dazu... so komme ich auf etwa 450.- und kann meine autos auch noch ausblasen damit. da grosser tank (so nen 25L möchte ich schon..) wird er dann auch nicht zuviel rumoren müssen :)

bis jetzt hab ich ja bei marco auch mit einem grossen kompressor gebrusht, und der hatte keinen wasserabscheider ;)

Editiert von Dragon
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 März 2008 um 22:10
UND DAS CHAOS GEHT WEITER

aaalso:

werk nr. 1 ist für meinen vater, eine hotbodies stratus. farben sind tamiya racing green spraydose, faskolor fluo orange, tamiya weiss spraydose. im detail noch ein bild der sehr komischen faskolor farbe... konnte verdünnen und machen wie ich wollte es kam stellenweise so heraus wie man unten nach sieht (master andi, was ging hier falsch?)





und vorallem haftet die farbe nicht wirklich... trotz vorbehandlung.


nun das zweite werk am gleichen abend:

eine karo für meinen kollegen chregu der gestern 20 wurde und diese karo als geschenk bekam :)
protoform crowd pleazer für asso t4:





leider schlich sich bei der dämpferausbuchtung hinten ein abdeckfehler ein, deshalb ists dort jetzt ein bisschen schwarz aber man kann ja alles überkleben


allgemeines: zeitaufwand war naja.. ich war etwas in eile.
aufgefallen ist: tamiya rot, orange und weiss sind ebenfalls so trockene farben wie fluo gelb, spinnweben lässen grüssen
hatte noch keine gelegenheit faskolor kaufen zu gehen ausser dem orange das gerade vorhanden war. jedoch wie gesagt bin ich jetzt schon nicht sehr begeistert von der sache.

nb: habe ein angebot laufen für eine eigene pistole... sogolee hsm, 0.2mm düse. mal schauen :)

ps: mein natel ist meine digicam... sorry :D

Editiert von Dragon
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 März 2008 um 22:48
Hi Stefan

Schwierig zu sagen, das "Spritzbild" könnte verschiedene Ursachen haben:

1. Die Farbe war zu kalt...
2. Die Airbrush "pulst" beim Sprayen, dh irgendwo eine undichte oder vertopfte Stelle, Nebenluft o.ä.
3. Tamiya-Weiss (lösemittelhaltig) auf Faskolor (wasserbasierend), das vermutlich noch nicht ganz trocken war -> das Weiss blutet durch!
4. Der Kompressor liefert "ölige" Luft, was dazu führt, dass das wasserbasierende Faskolor nicht haftet...

Dies sind alles Vermutungen, eine Ferndiagnose ist wie immer sehr schwierig...ich denke, Dein Hauptproblem ist die inkompatible Ausrüstung (Geräte vs. Farben)...die Addition der Kompromisse, die Du eingehst, führten letztlich zu diesem unbefriedigenden Resultat...
Wenn Du nach einer Einzelursache suchst, wäre mein Favorit jedoch eindeutig Nr. 3...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 31 März 2008 um 15:42
ich schliesse gerade genau die 3 aus, weil:

racing green schon 3 tage trocken war und das faskolor schon beim aufspritzen solche löcher bildete, weiss habe ich dann halt einfach noch aufgetragen weil ich den fehler des orange nicht beheben konnte (hab mir dann irgendwann mal gesagt was solls die ausrüstung mag schuld sein..)

nr.1: ist gut möglich, war mit der farbe draussen unterwegs

nr2: ist auch möglich, der farbbecher (saugprinzip) hat zwischendurch geblubbert

nr4: ich tippe vorallem auf das (da kein filter und nichts)

aber eben.. :) irgendwann habe ich selber meine ausrüstung dann kommt das gut... :)
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 April 2008 um 21:15
Ich wollte mittlerweile das Thema umbenennen, denn aus den 1. Versuchen ist mittlerweile eine Art "Diary of an Airbrushbeginner" geworden war aber zu unfähig...

Wie von Andi geraten bin ich fleissig am üben, auf Papier oder Lexanresten oder auch schon für Kollegen für welche das Risiko eines Fehlschlags kein Problem ist auf Karos.
Nun auch endlich mit eigenem Material *freu*

Lange Rede kurzer Sinn, die Pix...

Der Kompressor... 25L / 206L pro Minute / bis zu 8 Bar (Wasserabscheider fehlt noch, ist in Arbeit)


Die Pistole... Sogolee 4200A / 0.2mm Düse


Die Übungen bis jetzt ganz simpel, war mehr ein eingewöhnen an die Pistole und Freihandübungen und das verhalten des Sprühnebels was ich testen wollte auf dem Bitz Lexan:

Noch etwas unbeholfen und nur kurz mit Papier und Papierschablone abgedeckt


Test des Sprühnebels und Verhalten auf Lexan (ich weiss, werde beim nächsten test noch etwas feinere Linien ziehen..)


naja.. :)
Eine Karo ist auch schon fast wieder in Arbeit, für einen Kollegen eine Karo für seinen Xray XB8EC :)

Editiert von Dragon
Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
Nike Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Costa Danskoi

beigetreten: 03 Juli 2005
Ort: Cocos (Keeling) Islands
Status: Offline
Punkte: 8642
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Nike Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 April 2008 um 06:06
Nun,es vertragen sich leider nicht alle lösungsmittelhaltige Farben mit wasserlöslichen.Ist mir als Maler leider schon oft aufgefallen.Es gibt auch bei den Tamiya Spraydosen solche,die sich ohne Probleme mit den wasserlöslichen vertragen,aber andere wiederum nicht.Hast du denn die Tamiyafarben wieder mit der Pistole oder diesmal direkt aus der Dose gesprüht?Wenn mit Pistole,dann lass dies mal und versuche nur die Faskolor mit der Pistole zu spritzen und danach die Tamiya aus der Dose(nachdem Faskolor komplett getrocknet).
Würde Mal auf ein paar Lexanresten div. Methoden versuchen,also z.B. 1)erst Faskolor und dann erst Tamiya,2)erst Tamiya und dann Faskolor oder 3)Tamiya,Faskolor und am Schluss nochmals Tamiya.Daran wirst du dann erkennen,welche Kombination am besten hält bzw. nicht "verläuft".


Editiert von Nike

Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 April 2008 um 08:44
Originally posted by Nike Nike geschrieben:

Nun,es vertragen sich leider nicht alle lösungsmittelhaltige Farben mit wasserlöslichen.

Er hat ja geschrieben, dass das Problem direkt beim Sprühen von Faskolor auftrat, also ohne Einfluss der Tamiya-Farbe...kann also nichts mit unverträglichen Farbtypen zu tun haben...

Originally posted by Nike Nike geschrieben:

Würde Mal auf ein paar Lexanresten div. Methoden versuchen,also z.B. 1)erst Faskolor und dann erst Tamiya,2)erst Tamiya und dann Faskolor oder 3)Tamiya,Faskolor und am Schluss nochmals Tamiya.Daran wirst du dann erkennen,welche Kombination am besten hält bzw. nicht "verläuft".

Die Reihenfolge des Farbauftrags auf Lexan hängt nicht vom Farbtyp ab, sondern vom Farbton (erst dunkel, dann hell)! Da ist man also gebunden und auch wenn das Resultat sich ändern würde, nützen tut's ja nichts, da man für den erwünschten Farbeffekt an die Sprühreihenfolge durch den Farbton gebunden ist!
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
alter Schwede Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Marc Boesiger

beigetreten: 28 Oktober 2004
Ort: Sweden
Status: Offline
Punkte: 1191
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat alter Schwede Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 April 2008 um 08:55
@ Dragon

Den Threadtitel kannst du haben
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 April 2008 um 08:59
@alter Schwede
Gut mitgelesen!
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
alter Schwede Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Marc Boesiger

beigetreten: 28 Oktober 2004
Ort: Sweden
Status: Offline
Punkte: 1191
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat alter Schwede Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 April 2008 um 11:25
@ Andi
Der Titel musste einfach sein

@Dragon
Du warst nicht unfähig, du hast die nötigen Rechte dazu nicht
Zurück nach oben
 Antworten Antworten Seite  123 6>
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch