RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Tech Corner
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Tamiya F-103RS - Tech Corner
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Tamiya F-103RS - Tech Corner

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Guests Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Tamiya F-103RS - Tech Corner
    Gepostet: 25 Januar 2005 um 13:35
Gibt es überhaupt noch 2WD Angefressene??  Wenn ja: SUUUPER
Wenn nicht: SERI, walte deines Amtes und lösche diesen thread


Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 Januar 2005 um 13:51
Hi

Ja, F102 und F103 sind noch am leben.
Um sogleich mit der ersten Frage zu beginnen:

Wofür steht das RS?

Gruss Peach


Editiert von Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
*TRF* Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat *TRF* Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 Januar 2005 um 14:44
Hallo,

das R steht für Rear Motor, das S denke ich steht für Short Chassis.

MfG *TRF*
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 Januar 2005 um 14:58
Originally posted by *TRF* *TRF* geschrieben:


das R steht für Rear Motor, das S denke ich steht für Short Chassis.


Hi

Wenn dem so ist, bin ich mit meinen F102 / F103 (ohne RS!) wohl immer falsch (rückwärts?) gefahren...

Danke für den Beitrag

Gruss Peach

Editiert von Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Guests Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Guests Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 Januar 2005 um 17:39
Lol Peach Ich glaube das rs steht für das schmale f-1 Chssis. Es gibt ja auch das "breite" Chassis mit Toyota GT One, oder Audi Karosserie. 
Es freut mich ungemein das es noch "richtige" Fahrer gibt   die mit einem 2WD noch ihre Freude haben. Ooooops, hoffe das ich mit dieser Aussage niemanden auf die Zehen getreten bin. Ich fahre ja auch 4WD, aber ein Verbrenner V-one RR.

In letzter Zeit ist mir das Verbrenner fahren aber ein klein bisschen verleidet
Man kann mit Elektro einfach mehr experimentieren (im Moment Brushless &Lipo's).

Mal sehen wie es mit diesem Thread weiter geht.

2WD the only thing..


Editiert von Rolf
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 03 Februar 2005 um 17:20
Hi

Das "breite" Chassis ist doch so ne Plastikwanne!?
Meines Wissens wäre dies das "F103LM".
Oder ist das wieder ein anderes??

Übrigens weiss jemand ob ich vom F103 T-Bar die linke Achshalterung (halt die Seite ohne Motor) beim F102 verwenden kann? Wenn ja, welche Achshöhe?
Hab eben meinen F102 geschrottet (BL lässt grüssen ) und brauch des Ding nun neu..

Gruss Peach

Editiert von Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 10:41
Hi

Habe folgendes gefunden bezüglich dem Chassis:

"F-103, RS und LM haben eine Vorderachse mit fixem oberem Querlenker, RX hat bewegliche obere querlenker

die Hinterachsaufhängung des RX hat Kugelgelenke (statt einfacher Schrauben und O-Ringen)

Das LM-Chassis hat auch ein liegendes Servo und eine etwas breitere Chassisplatte, die Formelchassis sind vorne schmaler und haben stehende servos (ohne die Servoträger)"

Weiter wollte ich Fragen ob jemand von euch T-Barteile aus ALU hat (nicht die Motorenplatte) oder weiss wo man solche beziehen könnte?!

Gruss Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Karbon Baron Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Paul Sintic

beigetreten: 15 März 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 454
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Karbon Baron Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 11:05
Hallo Leute

Fährt ihr mit diesen Teilen auch auf Asphalt ? Wo ?
DARKSIDE RACING
Zurück nach oben
Mr Anderson Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Roland Büchi

beigetreten: 18 Mai 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1206
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr Anderson Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 11:09
Hallo Peach
F103 und F102..da kommen erinnerungen hoch, dass waren echt "geile" Zeiten...ich kenne die Autos ganz gut.

Zur Vorderachse habe ich ein Paar Tips:
Verwendet am besten die alte, fixe Achse, die neue hat vorallem den Nachteil dass die Radachse ca 3-4mm höher ist, dadurch müsst ihr vorne immer relativ grosse Reifen fahren, sprich ihr könnt sie nicht besonders weit runterfahren. Desweiteren sollten die Reifen vorne immer ca 2-5mm kleiner sein sonst ist der F103 bockig zu fahren.
Sehr zu empfehlen sind aber die schwarzen Lenkhebel, diese haben im gegensatz zu den Weissen (Baukasten) richtg guten Nachlauf und das Auto ist viel einfacher zu fahren.

Die Sache mit dem T-Bar aus Alu würde ich beim RS nicht empfehlen, dieses Reil muss weich sein und federn können, Alu ist vermutich zu hart, und bleibt krumm. Dummerweise hat das Orginal-GFK zwar die richtige härte und federkraft, allerdings ist es sonst nicht besonders Robust. Es bricht oder die beiden Bohrungen in der Zunge werden mit der Zeit zu Langlöchern. Wir haben immer die Versenkungen der Bogrungen mit Sekundenleim versiegelt, und andere Schrauben (besserer Winkel am Senkkopf) verwendet, weiter müssen die O-Ringe auch ganz sein. So konnte relativ lange mit einem T-Bar fahren.

RS und RX:
Die F103-Serie gab es als Basis-Versionen mit Karosse. Mit der Zeit gab es eine schwette von Upgrades. Die RS Version war dann quasi eine Semi-Racing Box mit ein Paar Tuning-Teilen aber ohne Karosse. Der RX war dann später der Nachfolger vom RS mit ZB neuer Vorder-/ und Hinterachse gleich drinn.

Grüsse


Editiert von Mr Anderson
Bevor Ich hier was reinschreibe

Zuerst ging mir das Talent aus , dann die Strasse
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 11:29
Hi

Danke für die Tipps!

Fahre meinen F102 halt neu mit Hohlkammerreifen! (Hält länger! )
Somit ist der Reifendurchmesser halt schon gegeben.

Bezüglich T-Bar möchte ich nur die Aufbauten aus Alu haben.
Die Plastikhalterungen sind mittlerweile spröde und halten nicht mehr!
(Querbalken mit Federungskugelkopf ist komplett zur -> RIP!)

Asphalt? -> Logo!
Wo? -> Überall wo es Spass macht!

Gruss



Editiert von Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Karbon Baron Drop Down anschauen
Guest
Guest

Mitglied wurde gelöscht
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Karbon Baron Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 11:48
Hallo Peach

Mit "wo ?" meine ich auf welchen Rennstrecken. Die müssen ja recht sauber sein.
Und wie sieht es mit den Rundenzeiten im vergleich zu den TW aus ?
Weiste ich suche nach einer Alternative für den TW für den Sommer. Darf aber nicht langsamer sein als ein TW.
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 12:42
Hallo Baron

Da es sich bei mir um einen Hobbyfahrer handelt, sind
Rundenzeitenangaben von mir nicht lieferbar!
Ich denke hier sollten Rennteilnehmer aus der Vergangenheit Daten liefern können.

Fahren tue ich in der Region, genauer:

- Rennstrecken
- PP von Shoppingzentern
- Schulhausplätze
- Parkplätze

Zu "Die müssen ja recht sauber sein":

Staub ist nicht so tragisch!
Schwieriger ist Abfall mit mehr als 5 mm Durchmesser!
(Bsp. Spuren von gelangweilten Jugendlichen!)

Zu "Darf aber nicht langsamer sein als ein TW":

Wird wohl nicht viele Alternativen geben im Elektrobereich!
Leider wurde das gesamte F1 - Sortiment von Tamiya vom Markt genommen!
Somit wird die Ersatzteilbeschaffung schon fast wieder zum Problem!

Gruss Peach



Editiert von Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Mr Anderson Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Roland Büchi

beigetreten: 18 Mai 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1206
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr Anderson Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2005 um 13:12
Hallo Peach

Achso, keine Ahnung wo es sowas gibt...die Motorenplatte gibt es ja aus Alu von Tamiya selber.


Hallo Karbon Baron

Frenkendorf...da kannst du die TW`s schon jagen, die Rundenzeiten von 97 waren bei 18 tief, mit 2000mAh und 17T Acto Power...
Bevor Ich hier was reinschreibe

Zuerst ging mir das Talent aus , dann die Strasse
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 Juni 2005 um 10:27
Jo, tach auch...

Nach folgenden Threads (Hier und hier) bin ich der Meinung diesen auch wieder beleben zu können!

Übrigens hab ich meinen F102 nun mit nem F103er T-Bar wiederbelebt (siehe vorherige Posts).
Einzig die hintere T-Bar - Halterung musste ich aus GFK selbst herstellen und der Radstand wurde 2 Millimeter länger...

Ein Kollege sagte mir übrigens mal dass sein F103 mit Gruppe C - Karo und 8 - turns Motor gerne mal abhebt?!
Kann mir das jemand bestätigen?
Habt ihr auch solche Probleme mit Gruppe C Karos?

Mein aktuellstes Problem ist das sich die Reifen von der Felge lösen mit dem Novak - BL...
Muss wohl besser kleben!

@Miyagi

Wo fährst du den so?

Gruss Peach



Editiert von Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Dagget911 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tom Drehkopf

beigetreten: 20 Mai 2004
Ort: Schweiz
Status: Offline
Punkte: 334
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dagget911 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 26 Juni 2005 um 21:10
Jo Leutz

Werde auch was schlaues Beitragen sobald ich meine heissen Kisten "wieder" habe!
Sind wir hier drin schon alle oder gibts noch mehr Heckschleuderfahrer?

Da langsam meine ganzen NiCD Akkus abgeraucht sind oder pro Stick eine Zelle ins Jenseits geflogen muss ich bald mal paar neue Basteln.
NiMH versteht sich!
Ich werde 1-2 Sticks löten.
Bekomm ich einen in Reihe verlöteten Akku ins F103 rein, dann würde ich noch 2 in Reihe zusammen löten?
Ist der Inline verlötete Akku denn einwenig kürzer?
Hatte früher immer Probleme Stickakkus reinzubekommen ohne das die Karo schräg steht wegen den Akkukabel.
Ich hab 2 GP 3300 und die sind wirklich gut.
Was nimmt man heute so, da wir ja schon bei 3800 angelangt sind?
Wie siehts mit Sanyo oder VTEC aus?
Ist immernoch GP gut?

Viele Grüsse

Tom



Editiert von Dagget944
HPI Savage Brushless, Bullet Flux, RS4 Evo3
Kyosho Pure Ten Alpha Vintage
Thunder Tiger TS4N Vintage
Axial SCX10 2x
Proboat Miss Geico 17
Tamiya TA-05, TA-06, TB-04, M05 und M06
Tamiya TR-15T Vintage
Zurück nach oben
Peach Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
RCFORUM - Member

beigetreten: 01 September 2004
Ort: Virgin Islands
Status: Offline
Punkte: 709
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Peach Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 26 Juni 2005 um 22:04
Jo, tach auch...

Was meinst du mit Inline verlötet? Stickpacks?
Meiner einer verwendet nur Stickpacks fürs F103
und glaubt was anderes geht nicht gut rein.

Ob wir alle sind?
Derzeit wohl schon...
Aber wir könnten den Trend ja wiederbeleben und wenn hier häufiger was geschrieben wird, werden wir wohl auch noch mehr. Bin zwar mal ne Weile offline aber komme wieder...

Bis denne!

Peach
     Privacy is not a crime!
Zurück nach oben
Dagget911 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tom Drehkopf

beigetreten: 20 Mai 2004
Ort: Schweiz
Status: Offline
Punkte: 334
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dagget911 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 26 Juni 2005 um 22:17

Hallo

Nein ich meine Nebeneinander verlötete Zellen wie heute in den TWs üblich
So IIIIII nicht so === !
Mir fällt gerade der Begriff nicht ein, oh man.... die hitze.....

Jo sobald ich meine habe werde ich mich sicher wieder mehr mit den Hechschleudern beschäftigen.

Gruss

Tom
HPI Savage Brushless, Bullet Flux, RS4 Evo3
Kyosho Pure Ten Alpha Vintage
Thunder Tiger TS4N Vintage
Axial SCX10 2x
Proboat Miss Geico 17
Tamiya TA-05, TA-06, TB-04, M05 und M06
Tamiya TR-15T Vintage
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 11:37
Haaalllooo? Halllloo-o-oh?
Ist da noch jemand?

Suche noch Halter der aussterbenden Rasse der Hecktriebler, zur Gattung der "puppis iacensis communis" (die gemeine Heckschleuder) gehörend.

Gibt's da draussen noch welche?

Ich bewege zur Zeit einen F103GT und ein Formeli auf F103RS GT-Hybrid-Basis (Motorrahmen-Umbau auf F103GT).

Der F103GT läuft eigentlich recht gut.

Beim Formeli hab ich immer das Problem, das mir ohne Last (dh wenn ich vom Gas gehe und dann einlenken muss) immer das Heck ausbricht.
Ich fahre auf Teppich. Vorne habe ich die Tamiya HBR 3630 Medium und hinten die HBR 3645 Soft Moosgummis montiert, mit der starren oberen Voderradaufhängung, den weissen Vorderachs-Hubs (Baukasten) und den harten (schwarzen) Federn.

Ausserdem ist die T-Bar mit dem Ball Suspension Mount am Chassis montiert (Pivotkugeln statt O-Ringen). Das hat schon etwas geholfen, das Problem aber leider nicht vollständig eliminiert.

Kann jemand helfen? Wäre cool, wenn sich doch noch ein paar 2WD Fans hier tummeln würden.

Also, F103 Fahrer aller Länder, vereinigt Euch!

Gruss
Andi

@Admins/Moderatoren: könnte man den Thread nicht auf "Tamiya F103" umbenennen, dann könnte man alle F103-Varianten hier abdecken...für jeden F103-Typ ein eigener Tech Corner macht ja keinen Sinn, oder?

Editiert von Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
R@llyman Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
David Keller

beigetreten: 26 Dezember 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1370
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat R@llyman Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 13:01
Ich würde mal probieren, die ganze Hinterachse ein bisschen weicher zu machen.
--------------------------------
"Leben ist Rennen fahren. Die Zeit dazwischen ist Akku laden"
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 13:26
@R@llyman
Wie meinst Du das genau?

Die einzigen Möglichkeiten bestehen in der Verwendung von weicherem Reibungsdämpferfett und weicheren Druckfedern für die Reibungddämpfer-Platten.

Im Moment verwende ich die harten Federn und das Medium Reibungsdämpfer-Fett von Tamiya. Dh ich könnte da schon noch weicher gehen. Habe das softe Reibungsdämpferfett mal mit wenig Erfolg versucht, allerdings damals noch mit der originalen O-Ring T-Bar-Befestigung und nicht mit der jetzt montierten Ball Suspension. Das könnte ich also nochmals in dieser Konfiguration testen.

Hast Du das gemeint? Oder gibt's noch anderes zum Ausprobieren?

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
R@llyman Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
David Keller

beigetreten: 26 Dezember 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1370
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat R@llyman Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 13:39
Genau das habe ich gemeint. Und den mittleren Dämpfer könntest du aich mal weicher machen.
Kenne mich zwar mit dem F103 nicht aus, aber ist ja fast dasselbe wie mit einem 12erli
--------------------------------
"Leben ist Rennen fahren. Die Zeit dazwischen ist Akku laden"
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 13:57
Ja logisch, der Dämpfer...allerdings ist es ein 3Racing Dämpfer, da gibt's meines Wissens keine anderen Federn dazu, dh kann da nur mit dem Öl experimentieren, evtl. hab ich auch noch eine passende 3er-Lochplatte (ist etwas schmaler im Durchmesser als ein normaler TRF-Dämpfer bzw. Tourenwagendämpfer...)

Oder vielleicht gönn ich mir da halt auch noch den TRF-Dämpfer von Tamiya...

Ich probier erst mal und werde berichten...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
vogtp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrick Vogt

beigetreten: 07 November 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2391
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat vogtp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 14:04
Originally posted by Andi Andi geschrieben:



Oder vielleicht gönn ich mir da halt auch noch den TRF-Dämpfer von Tamiya...



Mit diesem wirst Du bestimmt 1s schneller pro Runde
If you want to get the rules right for each and every driver, you would end up with as many categories as drivers.

www.indoorpiste-islikon.ch
www.hvbrs.ch
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 14:13
Och, Päddilein!

Ja, wer weiss, vielleicht werde ich tatsächlich eine Sekunde pro Runde schneller, weil man für den TRF Dämpfer problemlos andere Lochplatten und andere Federn kriegt (bzw. weil ich die schon hab), dh man kann das Auto besser abstimmen, dh evtl. bleibt das Heck Ende Gerade stabil und dann hab ich sogar mehr als eine Sekunde gewonnen, da ich nicht jedesmal eine Pirouette abfangen muss! Ätschibätschi...

Bist ja eh nur neidisch weil Du nicht so einen coolen voll gepimpten Gääh Tääh hast...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
vogtp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrick Vogt

beigetreten: 07 November 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2391
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat vogtp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 14:38
eben, darum habe ich ja geschrieben dass Du damit 1s schneller wirst.
If you want to get the rules right for each and every driver, you would end up with as many categories as drivers.

www.indoorpiste-islikon.ch
www.hvbrs.ch
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 August 2007 um 15:36
Heut gibst Du aber leicht nach...hast heute Deinen Easy-Day oder was?

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch