RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Karosserien
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Spaz Stix (Mirror) Chrome
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Spaz Stix (Mirror) Chrome

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Spaz Stix (Mirror) Chrome
    Gepostet: 01 Februar 2007 um 08:36
Hallo zusammen

Hat hier im Forum jemand Erfahrungen gesammelt mit "Spaz Stix (Mirror) Chrome" Airbrush Farben? Ich bin zwar ein erfahrener Airbrusher (Bilder etc., aber erst wenige Karosserien...), aber ich habe da trotzdem ein Problem:
Wenn ich Spaz Stix (Mirror) Chrome auftrage, kriege ich einen sensationellen Chromeffekt. Leider ist Spaz Stix (Mirror) Chrome sehr empfindlich (Kratzer, Schläge, Lösungsmittel etc.), deshalb sollte man es versiegeln. Einen normalen Lexan Spray als Siegel zu verwenden geht leider nicht, das Mirror chrome verträgt's nicht wegen der Lösungsmittel im Spray (wird "dumpf").

Ich hab mir überlegt, das Problem folgendermassen zu lösen (Alternativen):

- Die mit Mirror Chrome gesprühten Flächen mit Faskolor Airbrush Klarlack (auf wasserbasis) versiegeln

oder

- Die mit Mirror Chrome gesprühten Flächen jeweils zuletzt sprühen und dann mit z.B. Alutape abkleben (bei kleineren Flächen/Linien), um sie zu schützen.

Was meint Ihr? Habt Ihr Erfahrung damit? Was schlagt Ihr sonst noch für Lösungen vor?

Danke schon im voraus.

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Februar 2007 um 08:08
Hallöchen da draussen

Ist da tatsächlich niemand, der Erfahrung mit Spaz Stix Mirror Chrome Airbrush-Farben hat?

Oder auch Erfahrung mit ähnlich "heiklen" Farben die mir weiterhelfen könnten?

Wirklich Niemand?

Kann ja nicht sein...
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Corny Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 12 November 2003
Ort: Swaziland
Status: Offline
Punkte: 106
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Corny Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Februar 2007 um 10:05
Erfahrung damit hab ich keine, bin aber grad am bestellen von Chrom farben ect.
Also Spaz Stix empfiehlt glaub mit Backlocker oder wie der heisst das chrom zu versiegeln, gibt's von Spaz Stix selber...
Schau sonst mal für FasKolor die haben auch chrom und extra eine Deckfarbe dazu, die das Chrom dann erst glänzen lässt. Alles Airbruh für lexan.
Wenn du das mit Tape abklebst sieht man die kontaktstellen auf der "schönen" Seite...

Jaja, chrom ist heikel, aber schön...
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Februar 2007 um 10:11
Hallo Corny

Das mit dem Backlocker kannst Du vergessen. Überall empfehlen Sie Dir das, aber auf der Flasche selbst steht deutlich dass man es nicht mit dem backlocker von Spaz Stix hinterlegen soll sondern mit einer wasserlöslichen klaren Versiegelung.

War auch erst der Meinung, dass der Backlocker benötigt wird und habe ihn damals mitbestellt, aber ist nicht so... deshalb ja das Problem...

Dass man das Tape sieht, glaub ich nicht wirklich (muss mal probieren, oder hast Du's schon probiert?), da meine Chromflächen praktisch lichtdicht sind.

Gruss
Andi

Editiert von Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Mr.Che Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lars Weisskopf

beigetreten: 16 Dezember 2004
Ort: Cuba
Status: Offline
Punkte: 353
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr.Che Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Februar 2007 um 10:18
Also ich benutze Die Farbe auch und hinterlege sie mit Fastkolor schwarz,damit hält der Chrom effeckt an und hält.

Editiert von Mr.Che
Team LRP
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Februar 2007 um 10:34
@Mr. Che
Hab ich auch schon getestet, das funzt zwar, der Chromeffekt ist aber nicht ganz so schön, sondern etwas dumpfer als wenn man's nicht hinterlegt...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Corny Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 12 November 2003
Ort: Swaziland
Status: Offline
Punkte: 106
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Corny Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Februar 2007 um 11:22
Hab bis jetzt immer den Schumacher Chromelaquer benutzt, das ist eine Dose...
Hinterlegt hab ich das schon mit allen möglichen Farben, ging eigentlich immer, aber auch da, des ist nie eine gleiche Farbe wie irgendeine andere, das zeug bringt man auch nach einem Monat mit den Fingern weg, das hält irgendwie nicht so gleich wie z.B. weiss oder x was.
Den perfekten Spiegelchromglanz, und das auch noch Fahrbar? wenn Du's herausgefunden hast, bitte sofort hier schreiben....

gzg
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Februar 2007 um 09:35
Hallöchen

Habe etwas experimentiert. Guckt Ihr hier:


Die Karo diente zu Testzwecken und hat viele Lackierungsfehler, die Arbeit daran war aber äusserst lehrreich!

Hier mein Testbericht zum Thema:
Wie kriege ich einen sauberen Chromeffekt auf einer fahrbaren Karosserie hin?

Benötigte Mittel:
- Spaz Stix (Mirror Chrome) Airbrush-Farbe
- Spaz Stix Pre Prep (Oberflächenvorbereitung)
- Faskolor Klarlack (Airbrush)
- Faskolor Satinchrome (Airbrush)
- Tamiya (oder andere Marke) Smoke Fenstertönung (Spraydose)

1. NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS die Karosserie anschleifen, wenn man Spaz Stix (Mirror) Chrome (im folgenden SSMC genannt) benutzen will, man sieht JEDEN noch so feinen Kratzer, da diese Farbe EXTREM feinpigmentiert ist.
2. Auf die zu gestaltende Fläche Spaz Stix Pre Prep auftragen (Oberfläche sollte "feucht" sein) und ca. 5 min. trocknen lassen. Dies entfernt alle Rückstände von evtl. Fingerabdrücken, Kleb-/Abdeckband usw.)
3. Hauchdünn SSMC auftragen, wenige Minuten trocknen lassen und eine zweite Schickt auftragen. NICHT so viele Schichten auftragen, bis es lichtdicht ist, sonst wird die Farbe nicht mehr wischfest! Zwei dünne Schichten genügen völlig. Keine Angst, wenn's von aussen nach innen durchscheinend ist, es sollte eigentlich bereits jetzt von innen nach aussen ziemlich dicht sein und, was noch wichtiger ist, der Chromeffekt müsste bereits perfekt sein! Jetzt gilt es, diesen zu bewahren! Unbedingt genügend lange trocknen lassen, mindestens 15 min., besser 30 min.
4. Eine dünne Schicht Faskolor Klarlack aufsprühen und gut trocknen lassen (15 min.- 30 min.).
5. Zwei dünne Schichten Faskolor Satinchrome aufsprühen, dies verleiht etwas mehr Dichtheit, ohne den Chromeffekt zu beeinträchtigen. Hier sehr gut trocknen lassen (am besten über Nacht), da dies die Schutzschicht ist, die das SSMC vor dem nächsten Schritt schützt.
6. Mit Tamiya Smoke Tönungsspray übersprühen (dies kann man gleich mit dem Fenstertönen verbinden). Damit wird das ganze Wischfest, Lösungsmittelbeständig und damit fahrbar...und der Chromeffekt ist perfekt!

Bemerkungen:
- Beim arbeiten mit Chromeffekt muss unbedingt vorsichtig bei den Abdeck- und Freilege-Arbeiten hantiert werden. Zu tiefe Einschnitte und Kratzer sieht man gnadenlos.
- Zudem muss man sehr gutes Maskierband benutzen, zB. das von Tamiya, da das SSMC extrem fein und dünnflüssig ist und sonst schnell die Ränder der Abklebung untersprüht. Vorsicht hier mit den meist mitgelieferten Fenster-Maskierkleber, die fangen nach einigen Farbschichten oft an den Rändern an zu wellen! Am besten nicht benutzen sondern selbst mit Maskierband abdecken.
- Die Chromflächen immer zuletzt anlegen, damit man dann mit dem letzten Arbeitsgang der Fenstertönung die ganze Arbeit versiegeln kann.

Hoffe, das hilft der "Chromgemeinde". Feedbacks oder Verbesserungsvorschläge sind natürlich immer willkommen.
Sobald ich weitere Er"fahr"ungsberichte über Chrom habe, werde ich Euch wieder daran teilhaben lassen.

Grüsse
Andi

Editiert von Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 Februar 2007 um 09:59
Hallöchen

Hab die Test-Karosse letzten Freitag auf der Indoorpiste Islikon mal um die Ecken gescheucht. Hab's richtig fliegen lassen...Dämperbrücke kaputt... .

Obwohl die Karo nun alle Kurven auf der Piste (genauer gesagt die Leitplanken) bis in den Makrobereich kennt und entsprechend aussieht (von aussen), genügt ein Tuch und ein bisschen Bremsreiniger und sie sieht wieder aus wie neu. Das einzige, das gelitten hat, sind die Aufkleber (Scheinwerfer und Grill). Chromflächen sehen immer noch aus wie ne Eins!

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Dr Tank Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 18 November 2006
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 40
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dr Tank Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2007 um 17:37
Hätte mir jemand nen Händler in der Schweiz oder muss man das aus Germany kommen lassen?

Grüessji
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 27 Februar 2007 um 18:39
@Dr Tank
PM ist unterwegs.

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Seri Drop Down anschauen
Admin Group
Admin Group
Avatar
S e r g i o L e u n g

beigetreten: 19 August 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1410
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Seri Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 April 2007 um 12:31
Hallo Leute

Wärs theoretisch möglich ne ganze Haube in Chrom zu spritzen? Oder blättert da die ganze Geschichte ab?

Suche jemanden der sowas im Griff hat und auch im Auftrag arbeiten würde. PM Willkommen!

Grüsse
Seri
Zurück nach oben
Koala Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Claude Sutter

beigetreten: 10 Oktober 2006
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 86
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Koala Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 April 2007 um 12:45
Hallo
Theoretisch ist alles möglich.Ich glaube es wäre möglich.Tut mir leid ich kann noch nich so gut spritzten habe erst zwei Karos gespritzt.Bilder davon werden noch kommen.
Asso T4.1 FT Offroad

Spektrum DX3R
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 April 2007 um 13:21
Hallo Seri

Ja, ist möglich, allerdings mit Einschränkungen. Das Mirror Chrome von Spaz Stix bildet eine Art "Haut", die auf dem Lexan haftet. Ist die Fläche nun gross und flach, so dass sie sich bei Krafteinwirkung verformt (zB eine Flache Motorhaube...), kann es sein, dass sich diese "Haut" vom Lexan löst. Bei kleinen Flächen ist dies normalerweise bei richtiger Aufbringung der Farbe kein Problem, da die Verformung nur klein ist, bei grösseren Flächen kann dies dann doch zu Problemen führen. Wenn die Fläche "verstärkt" ist zB durch Wölbungen und Sicken und dadurch formstabil(er) ist sollte es auch akzeptabel funktionieren. Es kommt halt darauf an, was genau es ist und was Du damit machen willst (Shelf-Queen oder Runner).

Ausserdem gibt's noch einen weiteren Punkt zu beachten: Chromeffekt-Farben sehen nur wirklich nach Chrom aus, wenn auch das Lexan sehr gute Qualität hat, sprich sehr glatt und ohne Unreinheiten/Unebenheiten ist. Dies ist, wie ich schon verschiedentlich feststellen musste, nicht bei allen Karo-Herstellern gegeben...

Also, wenn Du Interesse hast, kannst Du mir ja mal per PM erläutern, was genau Du gemacht haben/machen willst, wir finden bestimmt eine Lösung.

Gruss
Andi

PS: Seri, Du solltest Dein Postfach leeren, man kann Dir keine PMs mehr schicken...

Editiert von Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Seri Drop Down anschauen
Admin Group
Admin Group
Avatar
S e r g i o L e u n g

beigetreten: 19 August 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1410
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Seri Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 April 2007 um 16:29
So meine PM ist etwas geleert worden..

Beim Projekt handelt es sich um nen Re-Release Subaru Brat:

http://www.tamiyaclub.com/showroom_model.asp?cid=59125&id=96 86
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 April 2007 um 08:20
Hallo zusammen

Hier ein Beispiel, wie dasselbe Chrom unterschiedlich wirken kann (sorry für die schlechte Ausleuchtung der Bilder):

Das ist die '57 Chevy Bel Air von Parma die ich für wonder gemacht habe. Die Karo besteht aus drei Teilen: Front, Mitte/Heck und die Heckstossstange. Die Karo wurde nur zusammengestellt fürs Foto, nicht richtig montiert. Die Sticker fehlen auch noch (die wollte wonder selbst drauf machen ).

Während die Front mit dem Chrom toll aussieht...



Kämpft die Heckstossstange mit der Lexanqualität. Das Lexan ist auf der Oberfläche ganz fein gerillt, weshalb der Chrom nicht so gut wirkt wie vorne. Dieses Problem besteht an verschiedenen Stellen an der Karo...ZB sieht man sehr gut an den Fenstern, dass das Lexan "Wolken" hat, also eigentlich nicht überall wirklich glasklar ist.



Leider ist mir das schon bei weiteren Karos dieser Marke aufgefallen, scheint kein isoliertes Problem zu sein... Die beste Lexanqualität gibt's nach meiner Erfahrung... bei welchem Hersteller? (Dreimal dürft Ihr raten... , nur ein kleiner Hinweis: **).

Nevertheless, die Karo sieht trotzdem noch ordentlich aus, hoffe wonder hat Freude daran...

Chromblitzende Grüsse
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Seri Drop Down anschauen
Admin Group
Admin Group
Avatar
S e r g i o L e u n g

beigetreten: 19 August 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1410
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Seri Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 April 2007 um 02:10
Wow, die Karo sieht lecker aus. Solche hab Ich auch noch irgendwo rumliegen und mangels Chromfarbe nie angefangen. Aber jetzt seh ich da schon wieder ein neues Projekt ranwachsen.   

Gruss
Seri
Zurück nach oben
wonder Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 25 August 2005
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 185
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat wonder Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 April 2007 um 23:51
Werde ich bestimmt haben   

Danke nochmals an Andi für die tolle Arbeit !

@Seri
welche Karo willst du denn verchromt haben ? Ich habe schon gesehen dass man ABS verchromen kann. Muss wieder suchen hab zufällig mal gefunden als ich auf der Suche nach Eloxieren & Pulverbeschichten war.

Gruss Serge


soeben das ein Chrom FAQ gefunden :

es ist möglich auch die plaste und abs verchromen?

natürlich, dekorattische verchromten ist möglich und für diese materialen in der ausführung: kupfer, nickel, chrom, gold


Editiert von wonder
A note for youngsters... The C64 is not a fancy new 64 bit machine, it is an 8 bit CPU with 64Kbyte memory.

==>> Mein offizieller Showroom
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 15 April 2007 um 09:51
@wonder
Seri möchte die Lexan-Variante in Chrom haben...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 15 August 2007 um 15:40
Hallo zusammen

Hier noch ein kleines Update zur Lackierung von Chromflächen mit Spaz Stix (Mirror) Chrome (im folgenden SSMC genannt).
Nach etlichen Karos und verschiedenen Versuchen und mittlerweile einiger Praxiserfahrung (von mir und vor allem meinen "Kunden") auf Rennpisten kann ich die Anleitung fürs "Chromen" etwas verkürzen im Vergleich zur weiter oben geposteten sehr ausführlichen Variante...

Benötigte Mittel:
- Spaz Stix (Mirror) Chrome (Airbrush-Farbe)
- Faskolor Faswhite (Airbrush-Farbe weiss)

1. Hauchdünn SSMC auftragen, wenige Minuten trocknen lassen und eine zweite Schicht auftragen. NICHT so viele Schichten auftragen, bis es lichtdicht ist, sonst wird die Farbe nicht mehr wischfest! Zwei dünne Schichten genügen völlig. Keine Angst, wenn's von aussen nach innen durchscheinend ist, es sollte eigentlich bereits jetzt von innen nach aussen ziemlich dicht sein und, was noch wichtiger ist, der Chromeffekt müsste bereits perfekt sein! Jetzt gilt es, diesen zu bewahren! Trocknen lassen, ca. 5 min sollten genügen.
2. Mit Faskolor Faswhite hinterlegen...uuuund fertig!

Bemerkungen:
- Niemals die Karosserie anschleifen, wenn man Spaz Stix (Mirror) Chrome benutzen will, man sieht JEDEN noch so feinen Kratzer, da diese Farbe extrem feinpigmentiert ist.
- Beim arbeiten mit Chromeffekt muss unbedingt vorsichtig bei den Abdeck- und Freilege-Arbeiten hantiert werden. Zu tiefe Einschnitte und Kratzer sieht man gnadenlos.
- Die Chromflächen können als erste oder auch zuletzt angelegt werden. Sobald die Chromfläche mit Faswhite hinterlegt ist, kann man mit anderen Farben drüber, ohne dass der Chromfläche etwas passiert. Wenn man mit lösemittelhaltigen Sprays oder Farben (Tamiya PS) drüber will, muss man einfach darauf achten, dass man den Chrom mit dem Faswhite genügend dicht hinterlegt hat (so dass die darauffolgende Farbe vom Chrom sauber getrennt wird und somit den Chrom nicht "angreifen" kann).

SSMC ist ein tolles Produkt und eigentlich sehr einfach zu handhaben. Ich habe in letzter Zeit versucht, immer effizientere Methoden für die Anwendung von Chrom auszuprobieren und es nun schon verschiedene Male wie gerade beschrieben angewendet und das Zeug hält und glänzt!

So einfach kann das Leben sein!

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
smile Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 21 November 2012
Ort: Germany
Status: Offline
Punkte: 1
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat smile Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 November 2012 um 11:46
Hallo,
ich muss ein bisschen in toten Threads rumkramen....
Ich würde gerne Teile von außen lackieren, wisst ihr, ob das gut geht? Wie sieht es mit der Grifffestigkeit aus?
Habe einen 1:16 Truck, der verchromte Spiegel, Sidepipes etc braucht.
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 17 Dezember 2012 um 13:38
geht gar nicht, das Mirror Chrome ist zu heikel und muss sowieso mit schwarz hinterlegt werden bzw. auf schwarzen Grund gesprüht sein.
In deinem Fall hilft wohl nur ein Chromspray aus der Dose...
----------------------

Zurück nach oben
Nike Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Costa Danskoi

beigetreten: 03 Juli 2005
Ort: Cocos (Keeling) Islands
Status: Offline
Punkte: 8640
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Nike Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 17 Dezember 2012 um 17:13
Originally posted by smile smile geschrieben:

Hallo,

ich muss ein bisschen in toten Threads rumkramen....

Ich würde gerne Teile von außen lackieren, wisst ihr, ob das gut geht? Wie sieht es mit der Grifffestigkeit aus?

Habe einen 1:16 Truck, der verchromte Spiegel, Sidepipes etc braucht.



Wie schon gesagt wurde, wirst du nen normalen Chromspray nehmen müssen. Von aussen diese Teile spritzen ist an und für sich kein Problem, nur stellt sich mir da eine Frage: sind es Anbauteile aus normalem Kunststoff, dann kannst du sie ja eh nur normal von aussen spritzen oder sind es feste Bestandteile der Karosserie, weil dann könntest du sie mit viel Fingerspitzengefühl auch von innen spritzen, wenn zugänglich.
Nur sind ja normalerweise Teile wie Seitenspiegel, Scheibenwischer, etc. Anbauteile aus normalem Kunststoff (also Spritzgussteile) und die kann man dann auch mit stinknormalem Chromlack aus dem Standmodellbau bemalen.

Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch