RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Allgemeines
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Lötstation
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Lötstation

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Lötstation
    Gepostet: 01 Oktober 2004 um 13:47

was für eine Lötleistung brauche ich um akkus und v2 motoren optimal zu löten??

reichen 470° bei 40 watt??

bitte um schnelle antwort please!!!!

 

 

Mfg. Thomas

Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 13:52

es geht nicht um die grad sondern um die watt's.

für die V2 und akkus brauchst du mindestens 70W

Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
vogtp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrick Vogt

beigetreten: 07 November 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2391
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat vogtp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 13:53
Hallo

Für Akkus zu löten reicht ein 60W, aber dies ist das absolute Minimum.

Pädde
If you want to get the rules right for each and every driver, you would end up with as many categories as drivers.

www.indoorpiste-islikon.ch
www.hvbrs.ch
Zurück nach oben
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 13:55

hab ich mir gedacht

dan reichts leider nicht

 

thx für schnelle antwort

Zurück nach oben
Dragon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Wüthrich

beigetreten: 19 November 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2394
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Dragon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 14:05

Recht günstige 60- 150W Lötkölben Findest du im Conrad... Kannst ja dort mal nachschlagen.

Ich löte mit einem 75W von Weller

Yokomo / Asso / Hobao
Zurück nach oben
vogtp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Patrick Vogt

beigetreten: 07 November 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2391
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat vogtp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 14:12
Hallo

Weller sind einfach extrem teuer.

Gruss
Pädde
If you want to get the rules right for each and every driver, you would end up with as many categories as drivers.

www.indoorpiste-islikon.ch
www.hvbrs.ch
Zurück nach oben
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 16:19

habe meine lötstation gefunden. von den daten her nicht schlecht, und auch im preis (240Fr.) sehr gut.

Power-Lötstation mit Mikroprozessor-Regelung, die ERSA RDS 80 ist prozessorgesteuert und bietet neben der direkten Anwahl von 3 programmierbaren Temperaturen weitere nützliche Features wie Standby- und Auto-Power-Off-Funktion sowie ein grosses, gut ablesbares LC-Display.
Das kraftvolle PTC-Heizelement des Lötkolbens RT 80 (bis zu 290 W Anheizleistung) garantiert ein schnelles Erreichen der Solltemperatur (ca. 40 Sek.) mit entsprechender Leistungsreserve. Durch die grosse Auswahl an ERSADUR-Lötspitzen der Serie 832/842 lassen sich mit der ERSA RDS 80 nahezu alle Lötaufgaben lösen.
Technische Daten: Betriebsspannung: 230 V/AC · Lötkolbenspannung: 24 V · Leistung 80 W · Regelbereich: 150 – 450 °C · Lötspitze: Meißelform.
Lieferumfang: Lötstation RDS 803 · Lötkolben RT 80 mit ERSADUR-Dauerlötspitze 842 CD, 2,2 mm Meisselfom · Lötkolbenablage RH 80 mit Reinigungsschwamm · Anleitung.

was haltet ihr davon??

Zurück nach oben
Mr Anderson Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Roland Büchi

beigetreten: 18 Mai 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1206
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr Anderson Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 16:55
Habe diese vor ca 8 Wochen eine ERSA 80 Watt gekauft, allerdings ohne diese Progamierbaren goodies, aber die Lötstetion ist schon gut. Ich würde dir aber noch den Kauf einer 2. Lötspitze empfelen, die Orginal ist zu klein für Akkus
Bevor Ich hier was reinschreibe

Zuerst ging mir das Talent aus , dann die Strasse
Zurück nach oben
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 16:59

kanst du akkus (mit der neuen spitze) mit dieser leistung gut löten?? und wie ist die Lötsatation im allgemeinene?

deine angabe, die Lötstation ist schon gut klingt ja nicht so super :(

Zurück nach oben
Mr Anderson Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Roland Büchi

beigetreten: 18 Mai 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1206
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr Anderson Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 17:13

Hallo Dream Dragoon

Ich habe mir die Ersa Analog 80 Lötstation kostete um die 200.-, als Ersa "Jünger" gabs für mich gar nichts anderes..... Davor hatte ich eine 60 (Watt) und der unterschied ist schon gewaltig. Die neue ist schneller und du kannst mit tieferen Temperaturen Löten, wenn du noch eine grössere Spitze nimmst kannst du locker mit 350°-400° Akkus schnell und sauber löten. 

Die Aussage "ist schon gut" meint das ich damit keine Probleme habe und das Sie das tut was eine Lötstation halt tun soll...nämlich heizen.

Bevor Ich hier was reinschreibe

Zuerst ging mir das Talent aus , dann die Strasse
Zurück nach oben
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 01 Oktober 2004 um 18:30

thx

das ist ja super, dann kaufe ich mir das teil.

Zurück nach oben
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 Oktober 2004 um 13:25
hab sie gekauft, geht absolut gut zum akkus löten (auch v2 motor), sogar mit der normalen lötspitze echt der oberhammer. kann akkus mit 350C° löten, nur beim V2 muss ich auf 400C° hoch das es eine gute lötstelle gibt. am besten finde ich das ich 450C° in ca 60sek erreicht habe!!! das ist eifnfach der hammer!!!!!
Zurück nach oben
Mr Anderson Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Roland Büchi

beigetreten: 18 Mai 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1206
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr Anderson Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Oktober 2004 um 11:45
eben, die ist schon gut..  :)
Bevor Ich hier was reinschreibe

Zuerst ging mir das Talent aus , dann die Strasse
Zurück nach oben
TA-04-driver Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Felix Schneider

beigetreten: 10 August 2004
Ort: Germany
Status: Offline
Punkte: 513
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat TA-04-driver Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Oktober 2004 um 14:13

Hallo, wieso braucht man eigentlich so viel watt um nen akku oder nen motor zu löten, ich hatte bisher mein 18w und hab damit meine akkus gelötet, ging alles gut. Kann ich mit dem also keine akkus löten??

Wer bremst verliert...
     
Xray T2'007
GM IB4200WC XXL
Robitronic I-Cube
     
Zurück nach oben
Speedworm Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Markus Bader

beigetreten: 23 August 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 729
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Speedworm Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Oktober 2004 um 18:34
Mit 18 Watt geht es kaum zum Akku löten. Da wird ja nichts warm.
Zurück nach oben
TA-04-driver Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Felix Schneider

beigetreten: 10 August 2004
Ort: Germany
Status: Offline
Punkte: 513
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat TA-04-driver Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Oktober 2004 um 18:35

wieso denn?? wenn man es eine zeit draufhält dann wird des scho warm

Wer bremst verliert...
     
Xray T2'007
GM IB4200WC XXL
Robitronic I-Cube
     
Zurück nach oben
psialp Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Egon Widmer

beigetreten: 03 August 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 205
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat psialp Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Oktober 2004 um 21:09

@DreamDragon & @ Mr Anderson,

Danke. Dank Euch habe ich bestätigt gekriegt, dass ich mit der Ersa RDS 80 die richtige und dennoch kostengünstige Wahl getroffen habe. Habe sie ebenfalls bestellt samt dem 5mm Meissel Lötspitz.

Gruss Egon

MyCars: XRay:M18/T1 FK'04 XRC/T1 FK'05
Yoda sagt: Die Macht ist mit Dir... = XRay!

Zurück nach oben
DreamDragoon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Thomas Nagel

beigetreten: 15 April 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 168
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat DreamDragoon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 Oktober 2004 um 22:29

LOL Egon, hani doch recht gha mit de ERSA Lötstation he ;)

freu mi scho uf nögscht renne mit dir, gerard, lars und co. gosch du de lars und co noch konstanz??

Zurück nach oben
TA-04-driver Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Felix Schneider

beigetreten: 10 August 2004
Ort: Germany
Status: Offline
Punkte: 513
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat TA-04-driver Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 November 2004 um 14:41
Ich hab nochmal ne frage dazu, wieso braucht man soviel watt um zu löten, es muss doch nur heiß werden?! Ich hab zurzeit nur einen stinknormales 18W Löter und Sachen wie Motor löten hat immer gepasst. Ist des bei Akkus nicht so?

Hab bei ebay mal geguckt schaut mal ob das gute Geräte sind:

Das 1.:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84039& item=5935579081&rd=1&ssPageName=WDVW

Sie bieten auf 2x Elektrische Lötkolben der Firma
Ersa Type 80 Dazu erhalten Sie 1x Ablageständer für Lötkolben Leistung 80W Anheizzeit ca3min. Lötspitzentemp.ca410Grad Gewicht 220G Zuleitung: 1,5mtr Gummileitung

des 2.:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=84039& item=5935104694&rd=1&ssPageName=WDVW


neues unbenutztes 5-teiliges Lötkolbenset bestehend aus:

1 Lötkolben 25 Watt
1 Lötkolben 80 Watt
Lötzinn
Entlötlitze
Flußmittel
Lötkolbenständer
keine Gewährleistung und kein Umtausch möglich da Privatverkauf

nur gegen Vorauskasse!

Wer bremst verliert...
     
Xray T2'007
GM IB4200WC XXL
Robitronic I-Cube
     
Zurück nach oben
Mr Anderson Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Roland Büchi

beigetreten: 18 Mai 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1206
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Mr Anderson Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 November 2004 um 11:32
Hallo TA-04-driver

Bin kein Lötexperte aber die Sache mir den Watt, Leistung, sollte die folgende sein:
Je höher die Leistung, desto mehr Hitzemenge (nicht heisser) kann dein Lötkolben abgeben, d.h. du kannst schneller und länger auf einer konstanten Hitze löten, besonders beim löten von Akkus, welche nicht so gerne von aussen hitze haben wollen ist das ein Vorteil.
Zurück nach oben
thediggler Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Dirk Stammler

beigetreten: 04 November 2004
Ort: Angola
Status: Offline
Punkte: 201
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat thediggler Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 21 November 2004 um 15:53

Ja da hat der Mr. Anderson Recht.

Langes Erwärmen zerstört die Zellen,oder sagen wir mal sie werden davon nicht besser.

Deshalb sind mehr Watt einfach besser,da man dann nur ca. 3-4 Sekunden braucht um z.B. ein batterybar an die Zelle zu löten.

Also 60 Watt müssens mind. sein,alles andere ist keine Löterei.

Gruss Diggler

Zurück nach oben
Tucan Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Lars Holland

beigetreten: 23 April 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2102
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Tucan Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 November 2004 um 07:01
Auf die frage von TA04

Nein mit einem 18Watt ist es nicht möglich Akkus zu löten, auch die V2 Motorenköpfe brauchen viel hitze.

Mit einem 18W Lötkolben ist die Gefahr da, dass Du auch beim Motor Kaltlötstellen hasst.
Team Durango DEX410

Team Durango DESC410

Team Durango DEX210



Team Durango, Tresrey, Team Orion, KoPropo, 8-Racing, JVD RC



www.hvbrs.ch

www.indoorpiste-islikon.ch

www
Zurück nach oben
H4gI Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member

Philipp Hagnauer

beigetreten: 27 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1036
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat H4gI Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 November 2004 um 21:59
Mit anderen Worten: KLEBEN nicht LÖTEN... :-)

NFC-Racing
Team Master Card
LRP
Zurück nach oben
Onyxor Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Raphael Möri

beigetreten: 23 Februar 2005
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 537
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Onyxor Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 April 2005 um 11:45
Ich weiss das dieses Thema schon ein bisschen alt ist, aber ich will nicht nochmal ein neues Thema übers löten aufmachen.

Was ist gescheiter?
Ein ERSA-Lötkolben mit 80 W und 410 grad    oder...
Ein ERSA-Lötkolben mit 150 W und 450 grad?

Ich brauche es um Akkus Motoren und Dioden an Kabel zu löten. (Also eigentlich für so ziemlich alles) oder reicht ein 20 W kolben (den ich besitze) für Dioden an die Kabel zu löten?

Wäre froh um schnelle Hilfe!!
Zurück nach oben
Onyxor Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Raphael Möri

beigetreten: 23 Februar 2005
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 537
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Onyxor Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 April 2005 um 15:34
kann mir keiner helfen? wäre soooo froh um einen Ratschlag!!
Zurück nach oben
TOBEE Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Beeler Tobias

beigetreten: 20 Februar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1204
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat TOBEE Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 April 2005 um 23:08
für die dioden reichen 20w wenns sein muss, aber für die akkus sollte es schon mehr sein! 80w ist sicher nicht schlecht!
>>Probieren geht über studieren!<<
Zurück nach oben
Onyxor Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Raphael Möri

beigetreten: 23 Februar 2005
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 537
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Onyxor Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 April 2005 um 23:18
ok ich danke dir für die Hilfe!!
wenigstens einer der mir einen Tipp gibt

Ne is demfall gut so. Kann man dieses Thema wieder ruhen lassen
Zurück nach oben
TOBEE Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Beeler Tobias

beigetreten: 20 Februar 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1204
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat TOBEE Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 April 2005 um 23:19
genau! R.I.P
>>Probieren geht über studieren!<<
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch