RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Karosserien
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Lexan-Karrosse reparieren?
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Lexan-Karrosse reparieren?

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Luca Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 26 März 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 56
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Luca Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Lexan-Karrosse reparieren?
    Gepostet: 06 April 2013 um 15:23
Servus, wie kann man Risse in einer Lexan-Karrosse reparieren?
Besten Dank
Marcello
Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 April 2013 um 17:23
Von innen mit Klebeband oder Shoe Goo, von Aussen mit Lexanpflastern die mit Methylenchlorid aufgeschweisst werden.
Zurück nach oben
Arktis Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 27 April 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 126
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Arktis Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 April 2013 um 18:07
Von innen mit Shoe Goo (Amerikanischer Kontakt- und Schuhreperaturkleber) zusammen mit Glasfaserband. Das Glasfaserband mit Shoe Goo einstreichen bis es getränkt ist und auf die gereinigte Innenseite der Karo kleben. Danach gut feststreichen.

Die Steigerung davon ist die Verwendung von Carbonfaser- und/oder Aramidband. Gibt schier unzerstörbare Karosserien.

Gruss,
A.
Neutrons Rule !
Zurück nach oben
Luca Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 26 März 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 56
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Luca Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 April 2013 um 19:21
Schönen Dank für die Ratschläge. Shoe Goo, Lexanpflaster - wo kriegt man das her? Das Aufschweissen mit Methylenchlorid - wie funktioniert das?
Gruss
Marcello
Zurück nach oben
Hi-Fish Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 03 Juni 2011
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 237
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Hi-Fish Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 07 April 2013 um 11:14
Das mit Shoe Goo habe ich zwar noch nie gehört, aber scheint ein guter Tip zu sein

Such z.B mal beim Hobby Shop Hässig
Cat Sx 2
Slash 4x4
Losi 22 B/T/SCT

Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 07 April 2013 um 11:16
Shoe Goo gibt es da und dort. Habe es jüngst beim Vertrauenshändler in Spreitenbach entdeckt. Jeder gute Modellbauhändler hat Glasfasergewebe.

Mit dem Methylenchlorid (auch bekannt als Dichlormethan) geht es so: Du nimmst Lexanreste und rundest die Kanten ab (sonst reisst es ein), dann nimmst du eine Spritze mit einer dünnen Nadel und hälst das "Pflaster", den Flick, dorthin wo er hin soll. Dann spritzt du ganz wenig des Methylenchlorids dazwischen und die beiden Hälften verkleben innerhalb von 5 Sekunden.
Echt eine tolle Methode und ich mache es sogar bei den Problemstellen der neuen Karosserien zur Verstärkung. Diese halten dann in der Regel doppelt so lange. Das Hauptproblem ist halt, dass nicht jedermann Methylenchlorid bekommt, oder Spritzen. Da musst du jemanden im medizinischen Sektor kennen.
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 April 2013 um 11:53
Aus gutem Grund hat nicht jeder Zugang dazu...
Dichlormethan kann entzündliche Dampf-Luft-Gemische bilden
Stark ätzend für Atemwege
Kein Hautkontakt
etc etc...
Und Vinylhandschuhe nützen auch nix...

Ist nichts teuflisches, aber solche Aussagen "nimm halt mal..." sollten ohne solche Hinweise nicht gemacht werden!
----------------------

Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 April 2013 um 23:41
Ja, wie viel zu oft habe ich jetzt den gesunden Menschenverstand mal vorausgesetzt...
Die Gefahren der ganzen Stoffe mit denen wir hantieren werden leider viel zu oft unterschätzt. So kenne ich z.B. zwei Leute, die sich mit Sprit stark verbrannt haben... Auch habe ich nach dem Airbrushen kein Kopfweh mehr, seit ich eine 3M-Maske benutze. Der Bastelraum sollte immer sehr gut gelüftet sein wenn man mit Bremsenreiniger, WD40, Dichlormethan, Sprit oder Äther hantiert (wie ich um die Diffs zu reinigen).
Wenn man das Dichlormethan mit der Spritze aufträgt und nur wirklich so wenig wie nötigt nimmt sollte nichts auf die Haut kommen. Ist mir jedoch schon einige Male passiert, zum Glück (für die Haut) verdampt es fast sofort.
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 April 2013 um 08:24
Originally posted by Vipe Vipe geschrieben:

... Auch habe ich nach dem Airbrushen kein Kopfweh mehr, seit ich eine 3M-Maske benutze.


Gute Idee deinerseits

Noch wesentlich besser ist eine Abzugseinrichtung für die Farbnebel. Ich habe mir aus einer Plastikwanne, 3 grossen PC Lüfter mit Netzteil und einer Filtermatte für Dampfabzugshauben selber eine gebastelt! Kostenpunkt ca 40.-, sehr effektiv, es ist erstaundlich wie die Filtermatte schon nach kurzer Zeit "verdreckt" ist
----------------------

Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 April 2013 um 13:09
Ja, bin schon lange am überlegen wie ich einen Abzug realisieren kann bei mir im Keller (geht wohl nur mit Kernbohrung...). Ich habe auch neu einen alten Schreibtisch zum Brushen mit hohler Platte und bastle wohl demnächst eine Wasserwanne.
Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 April 2013 um 15:34
Robin, nimm doch efach de Brushtisch under eis vo de beide Kippfenster und mach en ufsatz das bi abkipptem fenster chasch uselüfte... und sus duets au e Chuchidunschthuube. Gaht ja nöd um Lösemittel usefiltere sondern nu um de Sprüehnebel
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 April 2013 um 21:03
Ne de chani nümme Färnseh luege bim Brushe. :D
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 15 April 2013 um 14:52
Mein Vorschlag ist flüsterleise, günstig und effizient ;-)
Ich habe auch keinen separaten Abzug, da es ja wie geschrieben nur um den Farbnebel geht den man aus der Luft kriegen will..
----------------------

Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 15 April 2013 um 22:46
Kannst du mir ein Bild davon mailen? robinATbuggyoffroadPUNKTZEHA
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3975
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 16 April 2013 um 09:57
Ich habe einen alten Staubsauger. Der steht vor dem Bastelraum, draussen. Beim Kellerfenster (Lichtschacht) kann man das Glas gegen Plexi tauschen, in das Plexi macht man ein Loch, durch das Loch führt man einen (verlängerten) Staubsaugerschlauch in den Bastelraum.

Gedimmt kann der Schlauch an eine Abzughaube angeschlossen werden. Ungdimmt mit voll Power kann man staubsaugen. Lärm, Gase und Feinstaub (der vom Filter nicht zurückgehalten wird) bleiben draussen, und man spart erst noch Platz im Bastelraum.
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 16 April 2013 um 10:32
Originally posted by LusBus LusBus geschrieben:

Ich habe einen alten Staubsauger. Der steht vor dem Bastelraum, draussen. Beim Kellerfenster (Lichtschacht) kann man das Glas gegen Plexi tauschen, in das Plexi macht man ein Loch, durch das Loch führt man einen (verlängerten) Staubsaugerschlauch in den Bastelraum.

Gedimmt kann der Schlauch an eine Abzughaube angeschlossen werden. Ungdimmt mit voll Power kann man staubsaugen. Lärm, Gase und Feinstaub (der vom Filter nicht zurückgehalten wird) bleiben draussen, und man spart erst noch Platz im Bastelraum.


Nur bei wasserbasierten Farben! Ich will keine Lösunfsmitteldämpfe durch einen Staubsauger jagen
----------------------

Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 16 April 2013 um 10:37
Originally posted by Vipe Vipe geschrieben:

Kannst du mir ein Bild davon mailen? robinATbuggyoffroadPUNKTZEHA


ich hab mal alles schön dokumentiert vom Bau, war mir dann aber zu umständlich zu posten...
Ich schau mal ob ich noch Bilder habe, sonst mach ich Dir eins...
----------------------

Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3975
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 16 April 2013 um 12:51
Originally posted by HI-RIDER HI-RIDER geschrieben:

Nur bei wasserbasierten Farben! Ich will keine Lösunfsmitteldämpfe durch einen Staubsauger jagen


Er frisst sogar Bremsenreiniger... Der Luftdurchsatz ist wahrscheinlich zu gross, um ein explosionsfàhiges Gemisch entstehen zu lassen. Und falls doch, so steht er ja zum Glück draussen.
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 17 April 2013 um 22:14
Hier mal Bilder von meiner Lösung. Wie man sieht ist die Absaugung stark genug, um sogar eine Serviette halten zu können.
Bei Bedarf kann das normale Filterflies gegen eines mit Aktivkohleschicht getauscht werden...
Das schwarze ist ein Plastikbecken ca 40x60cm. Im innern habe ich mit Kunststoffplatten einen Trichter geformt Richtung der Lüfter







Editiert von HI-RIDER - 17 April 2013 um 22:17
----------------------

Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch