RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Allgemeines > Auto-Gallerie
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Inferno GT2  Brushless umbau
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Inferno GT2 Brushless umbau

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Inferno GT2 Brushless umbau
    Gepostet: 07 Januar 2011 um 09:00
Hallo zusammen.

Da ich wegen des schlechten Wetters den Bullet noch nicht testen konnte , hab ich an meinen Inferno GT2 weiter gemacht. Bilder sagen mehr als Worte.





http://www.rc-gallery.net/images/user/1829_65bd2196d73af753c 679ce225d3d0e77.jpg


Die Karo ist ein Aston Martin DB9 mit McLaren Heckflügel.
Die Frontscheibe musste zwecks kühlung einem Fliegengitter weichen.




Die Antriebswelle ist Verlängert weil die Originale zu kurz war.




Turbine ist ein Scorpion HK 3026
Aussenläufer. Den Fliegern unter euch sind diese Motoren bestimmt bekannt.




Der Regler wird wahrscheinlich ein GM 120A
nur mal Versuchsweise.



Die Akkus hab ich auch schon: sind Polyquest 11.1V 5000er



Dieses Foto ist Frisch nach dem Akkuschalen ausschneiden entstanden









Das Dämpferplättchen wurde mit einem Laubsägeli ausgeschnitten.


Na was meint Ihr, kann man den so auf die Strasse los gehen lassen??

Bin für jede Art von Anregung, Kritik,Verbesserungsvorschläge offen

mfg
Alex



Editiert von Team33
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 07 Januar 2011 um 09:30
Wunderbar, sieht gut aus. Schön, dass es Leute gibt, die mit Outrunnern experimentieren.

Weil diese mehr Drehmoment und weniger Drehzahl haben, könnte es sein, dass Du ein anderes Ritzel brauchst.

Vielleicht, kannst Du sogar das Zentraldiff eliminieren und den Motor gleich in die Mitte schrauben und direkt die Kardanwelle antreiben, das wäre sie optimale Lösung, an der ich schon lange herumüberlege. Geht aber nur, wenn der Motor genug Pfupf hat.
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 07 Januar 2011 um 09:39
Danke schön. Freut mich dass er dir gefällt.

Ans Zentraldiff elimineren hab ich auch schon gedacht, aber da braucht es wirklich viel power. Aber Zuerst teste ich es mal mit Zentraldiff. Aber wenn der HK 3026 sich bewährt, werde ich das sicher mal probieren. Das mit dem Motor in der Mitte platzieren ist gar keine Schlechte Idee, auch wegen der Gewichtsverteilung. Weil dann kann ich den Regler dort Platzieren wo jetzt der Motor ist.

Wahrscheinlich brauche ich ein kleineres Ritzel.


mfg Alex

Editiert von Team33
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 09:15
Ich hab trotzdem noch eine kleine Frage:

reichen 4mm Goldis beim Akku und beim Regler???

oder sollte ich grössere nehmen???


mfg Alex
Zurück nach oben
the Navigator Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Oktober 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 727
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat the Navigator Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 09:25
da Du ja mit 3S fährst ist der Strom tiefer (ohmsches Gesetz) und 4mm Goldis passen.
Gruess

Hansruedi

-------------------------
www.wemu.ch
-------------------------
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 09:31
ok, danke.   Auch wenn ich die akkus seriell schalte??

weil dann bin ich mit 22.2 Volt unterwegs.


Zurück nach oben
the Navigator Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Oktober 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 727
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat the Navigator Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 11:30
je höher die Spannung umso kleiner der Strom (bei gleicher Leistung).

Kleines Beispiel:

Die Formel lautet: I= P/U

Nehmen wir mal an, dass der Motor eine max. Leistung von 500Watt abgeben kann.
Bei 2S (ca. 7.4Volt) würde dann ein Strom von ca. 67 Ampère fliessen
Bei 6S ( ca. 22.2 Volt) fliessen hingegen nur noch ca. 22 Ampère.

Genau aus dem Grund "predigen" gewisse User hier immer .... geht möglichst mit der Spannung rauf ...
Gruess

Hansruedi

-------------------------
www.wemu.ch
-------------------------
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 11:33
Ach so. Mann hab ich ne lange Leitung.



Danke für deine Hilfe



mfg Alex
Zurück nach oben
the Navigator Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Oktober 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 727
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat the Navigator Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 12:02
gern geschehen

Nochwas wegen der Gewichtsverteilung:

Lass doch den Motor auf der Seite. Ausser Du nimmst den Motor in die Mitte und je 1 Akku auf jeweils eine Seite.
Lässt Du die Akkus auf der einen Seite und montierst den Motor dann noch in die Mitte, dann hast Du def. zu viel Gewicht auf der Akkuseite. Ausser Du gleichst es mit Blei wieder aus ..... aber das wird dann irgendwann mal etwas schwer das Ganze ...

Also wenn ich es machen "müsste", dann so:

- Zentraldiff raus
- Motor in die Mitte direkt an die Kardans (1x nach vorne und 1x nach hinten)
- 1 Akku links und 1 Akku rechts
- Regler hinter dem Akku auf der NICHT Motorenseite)
- Empfänger hinter dem Akku auf der Motorenseite

Viel Spass beim bauen

Editiert von the Navigator
Gruess

Hansruedi

-------------------------
www.wemu.ch
-------------------------
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 12:30
Akkus links und rechts symmetrisch verteilen ist die beste Lösung. Sonst stimmt bei jedem Akkuwechsel (andere Marke, Zellenzahl, Kapazität usw.) die Gewichtsverteilung nicht mehr.

(Akkus einseitig ist nur sinnvoll, wenn man sich die Zeit nimmt, das sauber auszubalancieren und dann immer die gleichen Akkus verwendet und nicht mehr herumexperimentiert. Das ist OK für reiche Leute und pistenfertige Rennmodelle aber für ein Eigenbauprojekt mit beschränktem Budget unpraktisch.)
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Januar 2011 um 14:25
Ok, danke für eure coolen Ideen.

Momentan bleib ich bei diesen 2 Akkus. Andere lässt mein budget momentan nicht zu.

Ich probiere es mal aus mit den Akkus auf der einen seite.

Den Regler platziere ich hinter dem Motor. So wird er optimal gekühlt wegen dem Outrunner.

Was hat man eigentlich führ Fahrzeiten mit 6S und 5000 mah???

mfg Alex
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 Februar 2011 um 15:31
So, Heute Morgen ist meine sehnlichst erwartete Lieferung gekommen. Ein Hobbywing Xerun 150A Regler. Sobald ich alles zusammengelötet habe, und das Wetter einigermassen mitspielt, gibts die 1. Probefahrt




gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 März 2011 um 19:24
So, letzten Samstag war es endlich soweit. Die erste Probefahrt mit dem Inferno GT2. Es war ein bisschen windig aber schön Trocken. Ich war mächtig beeindruckt von der Scorpion Turbine.

Das Teil geht ja Hammer mässig ab mit 6S "WAHNSINN"

Die Frage mit der Fahrzeit hat sich von selbst beantwortet.

Nach 20 Minuten Fahren waren die Akkus noch über die Hälfte voll. Respekt

Temperatur vom Motor nach der Fahrt 41°, Regler 34° Alles im grünen Bereich. Das heisst ich könnte mit dem Ritzel min. noch 2-4 Zähne rauf. Momentan ist das 13er drauf.

Danke an Pepe fürs Filmen mit der Video Cam. Das Video wird, sobald es fertig geschnitten ist, auch zu sehen sein. Hier sind noch 2 sehr schöne Fotos die er gemacht hat.






Eine Frage stellt sich mir trotzdem noch:

Kann man anhand von Reifen die Fahrzeit beeinflussen???
Momentan sind PMT Naturgummi drauf. Könnte man Z.B. mit Moosis länger fahren???


gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Lordicon Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Markus Müller

beigetreten: 29 Dezember 2005
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 151
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Lordicon Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 März 2011 um 20:43
*thumb up* [gefällt mir]

Bin schon gespannt auf die erste Live Vorführung
Zurück nach oben
Rcbaron Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Florian Eberhard

beigetreten: 02 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3582
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rcbaron Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 März 2011 um 13:55
Hallo Alex

Eher umgekehrt. Da die Mosis sich quasi im Boden "verkrallen" (mal übertrieben gesagt) werden die mehr Leistung benötigen als die Reifen die du jetzt drauf hast.
Wenn du sagst nach 20 Minuten wären die Akkus noch nicht mal halbleer gewesen dann würd ich meinen hast du schon eine super Fahrzeit! 30 bis 35 Minuten werdens sein denk ich mal...

Gruss Rcbaron
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 März 2011 um 14:17
@Rcbaron

Danke für Hinweis
Daran hab ich gar noch nicht gedacht.

Also kann ich in Zukunft eher richtung Naturgummi Reifen tendieren.

Mit den Fahrzeiten stimm ich dir voll zu, die sind supi.
Im Allgemeinen hab ich das Gefühl, dass man mit Outrunnern beim Car längere Fahrzeiten hat. Wie es bei den Fliegern aussieht, weiss ich nicht, ist wahrscheinlich ähnlich.

Gruss Alex


Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Rcbaron Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Florian Eberhard

beigetreten: 02 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3582
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rcbaron Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 März 2011 um 21:20
Hallo Alex

Ah, einen entscheidenden Vorteil haben die Naturgummis auch noch: Sie sind einigermassen gut haltbar. Moosgummis sind sehr schnell verbraucht und würden dir erhebliche Kosten verursachen! Ausserdem sind Mosgummis grade auf Parkplatz sehr empfindlich auf Schäden am Rand (also dass es dort Stücke rausreisst)

Als sehr gut haltbar haben sich bei mir bisher die Rally-Game Reifen von Grp erwiesen. Ich hab mit meinem Inferno sicher schon mehr als 2 Liter mit denen verbraucht und das Profil ist mindestens noch zur Hälfte da.
Auch der Grip ist trotz der relativ harten Gummimischung ganz gut... (was ich nicht erwartet hätte!)
Ich muss mich mit meinem 3.5er Rennmotörchen ganz schön anstrengen um die Reifen zum Durchdrehen zu bekommen.

Gruss Rcbaron
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 März 2011 um 08:00
@Rcbaron

Ja die Grp Rally Game werd ich auch ausprobieren, sobald die Pmt runter gespult sind.

Hast du schon mal Probiert den Inferno mit nem 4.6er zu fahren?? Als meiner noch Verbrennertauglich war, hatte ich nach dem GXR-28 Motor ein Nova Mega 3.5er und nach diesem ein Picco P3 4.6er. Aber vom 4.6er war ich bisschen enttäuscht, der 3.5er hatte irgendwie mehr pfupf.

gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 März 2011 um 12:34
So, das 1. Video ist nun auch online.

Viel Spass beim reinschauen.

http://www.youtube.com/watch?v=hCsQLFTaEao



gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
hill bill Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Mario Züger

beigetreten: 09 Februar 2010
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 56
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat hill bill Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 März 2011 um 13:02
Ich bin ja sonst nicht so der Onroad-Fan, aber das ist schon ein tolles Auto!
Das geilste ist jedoch dein Dauergrinsen beim Fahren!!!
So muss das sein beim Chärelen!
Inferno ST US Sports
Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 März 2011 um 13:24
Übersetze ihn mal länger. Ich finde das Auto mega langsam für einen 1/8 Elektro mit 6S.

Ich hatte mal einen Elektrobuggy mit 4S und 2500 Watt Motor, da drehten die Räder nur so durch und Topspeed mit langer Übersetzung war gegen die 90km/h. Fahrzeit mit 4S 5000er halt auch nur 15 Minuten, aber wenigstens hat dich das Auto wach gehalten.
Etwa so sollte das abgehen (Buggy vom Vereinskollegen): Youtube

Übrigens, Moosgummi kannst du überall vergessen ausser auf einer schön gepflegten Onroadpiste. Auf dem Parkplatz fetzt es die auseinander

Editiert von Vipe
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 März 2011 um 13:46
@Vipe

Ja der Buggy hats in der Tat in sich.

An der Übersetzung muss ich noch bisschen arbeiten, ich probiere mal ein 16er Ritzel aus. Bei den Reifen werd ich entweder auf Pmt setzen oder dann auf Grp Rally Game.

@hill bill

Das Dauergrinsen setz ich auf, sobald ich meine Funke in der Hand halte



Gruss Alex

Editiert von Team33
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Rcbaron Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Florian Eberhard

beigetreten: 02 Dezember 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3582
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rcbaron Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 14 März 2011 um 17:12
Originally posted by Team33 Team33 geschrieben:


Hast du schon mal Probiert den Inferno mit nem 4.6er zu fahren?? Als meiner noch Verbrennertauglich war, hatte ich nach dem GXR-28 Motor ein Nova Mega 3.5er und nach diesem ein Picco P3 4.6er. Aber vom 4.6er war ich bisschen enttäuscht, der 3.5er hatte irgendwie mehr pfupf.


Hallo Alex

Nein, hab ich noch nie probiert. Ich hab gar keinen 4.6er Motor.

Allerdings ist der Kyosho 28er nichts besonderes, wennschon würd ich da eher auf einen Os oder RB zurückgreifen...

Der NovaMega war ja wohl auch ein Rennmotor, welcher mit Startbox gestartet werden muss...?

Die Rennmotoren sind halt von den Steuerzeiten her schon viel dynamischer und halt auch einigermassen ausgereizt was den Gasfluss angeht. (Im Gegensatz zum Billig GXR-28 von Kyosho)

Gruss Rcbaron
Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 Mai 2011 um 12:57
Hoi Alex, kannst Du noch was zu den Umbauteilen sagen (was eingebaut, von wem/wo)?
Danke!
----------------------

Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 Mai 2011 um 13:32
Sali Roni

Mein Umbausatz ist der Originale von Kyosho.
Die restlichen Teile sind Eigenbauteile

Kyosho Inferno series Brushless conversion kit

Art.Nr.: IFW-451



Features:
- Compatible with MP7.5 Kit and Ready Sets
- MP777 SP1, SP2 and WC Edition
- MP9 and MP9 TKI
- Inferno GT and GT2 Ready Set
- Inferno ST US Sports and US Sports 2
- Inferno ST-R and ST-RR Kits



Der Conversion Kit von RC Monster gefällt mir persönlich besser.






Bolt on conversion Kit for Inferno GT2 1/8 road car from Kyosho.

Includes: double servo tray, battery/ESC tray, 2 speed adapter, 1st speed gear, 2nd speed gear and motor mount.

Features:

All parts install directly to stock chassis - no holes to drill

2 speed gears fit threaded adapter - can easily change gearing to accomodate GT2 or new Kyosho 2 speed transmission

Battery/ESC tray accomodates most packs on the market. ESC shelf allows direct installation of Tekin RX8 ESC, or castle Creations mamba monster(with Traxxas ERevo ESC holder)

Motor Mount allows m4 or m3 mount screws - new swivel design allows single-screw gear mesh adjustments

2000Kv motor with 4s with mild gearing(17/23 with IGT2)will outperform Nitro car - 5s, 6s, etc. or larger gearing can easily exceed 100mph performance

Vom Preis her sind beide in der selben Kategorie.




Von Ansmann gibts auch noch einen.






Ist halt die günstigste Variante. Der ist eigntlich für den MP 7.5 gedacht. Mit kleineren Anpassungen passt der auch beim GT2.



Ich hoffe ich kann dir damit weiterhelfen.


gruss Alex







Editiert von Team33
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
HI-RIDER Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 22 September 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 756
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat HI-RIDER Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 Mai 2011 um 14:13
Ja, supi, vielen Dank!!
----------------------

Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 Mai 2011 um 17:09
Hey das ist echt n cooler Umbau!Da muss ich mir doch gleich nochmal überlegen ob ich meinen GT wirklich verkaufen soll, wenn ich denn das überhaupt kann
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 09 Mai 2011 um 18:51
@Roesti

Also ich kann dir den Umbau nur empfehlen.

Wenn ich nochmal anfangen könnte, würde ich den RC Monster Umbau nehmen.
Das 2 Gang Getriebe sieht sehr vielversprechend aus. Auch das Bremssystem mit den Bremsscheiben, und dem Bremsservo.

Ist viel schonender für den Fahrtenregler.


Gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 10 Mai 2011 um 08:53
hmm also 2-Gang für Elektro halte ich für absolut unnötig.... habe auch das Gefühl, das das Getriebe meinen Fahrstil nicht aushalten würde^^ :D

aber die Bremsanlage würd ich eh drin lassen...
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
Pasci Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 15 Dezember 2010
Status: Offline
Punkte: 662
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pasci Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 September 2011 um 07:49
Hey Alex

Bin grad selber ein bischen am rumspinnen. Eventuell versuche ich auch mal etwas mit einem Outrunner. Kannst du mir sagen welchen Scorpion HK-3026 du für deinen Inferno genommen hast? Gibt ja da verschiedene mit unterschiedlichen KV.
Die Scorpions die ich gefunden habe (1400 bzw. 1600 KV) vertragen vermutlich keine 6S (22.2 Volt).
Besuche dieses Forum nur noch sehr selten....
Zurück nach oben
the Navigator Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 24 Oktober 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 727
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat the Navigator Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 September 2011 um 13:04
spreche hier mal für Alex

er hat den genommen: Scorpion HK4015-1450KV

Daten:
- Gewicht: 244g
- Durchmesser: 48.9mm
- Länge Motor: 41.5mm
- Gesamtwellenlänge: 73.7mm
- Wellendurchmesser: 5mm
Gruess

Hansruedi

-------------------------
www.wemu.ch
-------------------------
Zurück nach oben
Pasci Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 15 Dezember 2010
Status: Offline
Punkte: 662
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pasci Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 September 2011 um 13:11
Aha... der macht schon mehr Sinn. Danke für die Info.
Besuche dieses Forum nur noch sehr selten....
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 22 September 2011 um 17:20
Sali Pasci

Îch find supi dass du mit Scorpion Motoren experimentiren willst.

Wo willst du den HK3026 den reinpflanzen??

In den inferno Buggy??

Der 3026 ist bestens geignet für 1/8 Fahrzeuge.

Beim GT 2 fahr ich Ihn mit 1900kv.

Für einen Offroader wäre ein 1600kv an 22.2 V zu empfehelen.

Oder du nimmst den etwas böseren HK4015 1450kv an 22.2V

Hansruedi hat mir den 4015 empfohlen.

Und wegen 22.2V musst du dir bei den Scorpion Motoren keine Sorgen machen. Die stecken das locker weg. Mein
HK3026 wird bei vollem Inferno GT2 betrieb nicht über 70° warm.



Gruss Alex


Editiert von Team33
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Pasci Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 15 Dezember 2010
Status: Offline
Punkte: 662
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pasci Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 September 2011 um 06:44
Ja, mal schauen obs wirklich soweit kommt. Idee ist es eines der Inferno-Benziner-Chassis zu einem Inferno ST umzubauen und mit so einem Motor zu befeuern.

Nur schade dass meinen Ideen das Portemonaie im Weg steht. Aber wie sagt man so schön "Kommt Zeit, kommt Geld" (oder ging der Spruch anders?)
Besuche dieses Forum nur noch sehr selten....
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2012 um 13:57
So, hab dem Kleinen mal einen neuen Motor spendieret.



Wir erinnern uns.




Nun hab ich den Regler versetzt. Ist neu auf der Mittlediffplatte.

Weils sonst hat der Leopard 4082 keinen Platz.

So sieht das ganze aus:



Der Scorpion sieht neben dem Leo ziemlich verloren aus.

Ich hoffe der Xerun 150A spielt da mit. Hat jemand von euch schon mal einen 4082 in einem Car gehabt?

Würde Ihn mit 6S Fahren.


Gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2012 um 14:25
Oha, ja da wird was gehen...

Aber warum den Regler auf die Mitteldiffplatte? Höherer Schwerpunkt und Antriebsrüttelei...
Zurück nach oben
Pasci Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 15 Dezember 2010
Status: Offline
Punkte: 662
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pasci Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 23 März 2012 um 15:01
Hui. Sieht ja mal ganz anders aus. Und wie fährt es sich?

Den Regler hätte ich jetzt spontan hinter den Akkus positioniert. Versuchs doch mal.
Besuche dieses Forum nur noch sehr selten....
Zurück nach oben
RCultraTV Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 06 Februar 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 523
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat RCultraTV Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 24 März 2012 um 18:48
und??

Bist du schon mit dem neuen Motor gefAhren?
wenn ja wie ist er?Habe mir auch einen Leopard gekauft.funtioniert top.

Swiss RC Drift Freaks
www.srcdf.ch
MST RMX-D CS 2.78
MST RRX RWD
MST FSX RWD
Axial SCX-10
Traxxas Slash 4x4
Team Aso SC10.2 FT
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 März 2012 um 09:05
Bin ziemlich beeindruckt vom 4082. Das Teil geht ja abartig. Ich hab immer gedacht, der Scorpion sei grob. Aber der 4082, das sind Welten.

@vipe

Jetzt weiss ich, was du mit mega langsam gemeint hast.

Regler und Motor haben 1A harmoniert. Neue Fahrzeit mit 6S 5000mah   9min.   

Temperaturmässig gabs auch keine probleme. Motor Ca 40° Regler 35° nach 1 Akkuladung. Kann also noch mit der Übersetzung spielen.

Der Regler auf der Mitteldiffplatte hält Bombenfest. Konnte beim Fahren nicht feststellen, dass ihm das etwas ausmacht. Aber falls es störend ist, wird er umplatziert.


Ich hoffe ich kann diese Woche noch ein Video machen.

Gruss alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Rhylsadar Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Beat Spirig

beigetreten: 27 August 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1034
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rhylsadar Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 März 2012 um 11:19
salve
jo das passt sicher nicht schlecht die kombo. was ist das für ein ritzel und HZ?
kollege ist seinen GT2 eine zeit lang mit wasserkühlung an 8s gefahren. aber ja irgendwann ist dann halt doch zuviel.
denke mit 6s ist das ganze recht harmonisch und eben noch fahrbar.
wegen der reglerposition würde ich mir keine gedanken machen. das schwere zeug wie akk und motor sind ja unten. da ist der regler zu vernachlässigen vom schwerpunkt her.
greets
rhylsadar
Exercitatio artem paravit


Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 März 2012 um 12:09
@Rhylsadar

Das mit dem Gewicht vom Motor und Akkus stimmt. Beim Fahren gestern, hab ich überhaupt nicht gemerkt, dass der Schwerpunkt anders ist.

Irgendwie ist der Topspeed noch nicht ausgeschöpft.


HZ ist das Originale 46T vom 2.Gang. Ritzel momentan ein 14 Modul 1.

Bin mir am Überlegen auf das 40T zu wechseln. Was meinst du?

Gruss Alex
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Rhylsadar Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Beat Spirig

beigetreten: 27 August 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1034
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Rhylsadar Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 25 März 2012 um 13:10

testen kann man immer. solange die temperaturen stimmen.
das wechseln von 46T auf 40T wird wohl so um die 10km/h bringen. einfacher ist natürlich beim ritzel mal noch ein zwei zähne nach oben zu gehen. ein 16er ritzel hätte wohl etwa denselben effekt wie venn du von 46 auf 40t beim HZ gehst. der 4082er hat natürlich ordentlich drehmoment von daher sollte er eine etwas längere untersetzung schon wegstecken. wenn mehr leistung umgesetzt wird ist die fahrzeit dann halt kürzer. bzw die akkus müssen das auch hergeben.
greets
rhylsadar
Exercitatio artem paravit


Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 10 August 2014 um 22:33

Hey Hey

Lange ists her...
Hatte mit dem Wagen bisher keine probleme bis dieses WE. Und zwar hats mir das Kunststoff HZ vollständig abgeraffelt. RTR hatte der ja ein Freilauf drin, wegen dem 2Gang Getriebe. Damals hab ich das Freilauflager gesperrt und das HZ dran geschraubt. Ich weiss nicht, ob ich das nochmal machen soll, ist nämlich ziemlich aufwendig. Die optimale Lösung wäre wahrscheinlich ein Mitteldiff einzubauen. Wollte sowieso mal ein Stahl HZ. Was meint Ihr, kann ich ein normales Inferno Mitteldiff nehmen? Weil die sind ja alle ziemlich ähnlich, Buggy GT oder ST?  Beim GT 2 ist nur der Radstand das Problem, weil der ist länger als der vom GT. Habe noch gesehen dass es den GT2 mittlerweile auch als E-version gibt. Könnte man von dem das Mitteldiff übernehmen?
 
Problem nummer 2.  Hat das schon mal jemand von euch so erlebt?
Beim Motorhalter klemmt der Schlitten extrem, den hats verzogen. Könnte das wegen dem Motor sein (überpowert) , oder schlechte Verarbeitung?
 
Gruss Alex 


Editiert von Team33 - 10 August 2014 um 22:34
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Pasci Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 15 Dezember 2010
Status: Offline
Punkte: 662
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pasci Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 August 2014 um 07:05
Hoi Alex

Welches Mitteldiff bei dir passt kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe aber auch ein paar mit abgeraffelten HZ's bei mir rumliegen
Aktuell mus ich bei meinem Inferno-ST auch das HZ ersetzen und die Diffs mal wieder warten.

Das mit der Motorhalterung kenn ich auch von meinem neuen Absima T8Te. Entweder damit leben oder wenns garnicht geht halt mal mit der Feile/Schleifpapier ran. Ist ja nicht soooo super wichtig wenn da ein wenig Spiel ist. Wird ja wieder mit Schrauben festgezogen.

Editiert von Pasci - 12 August 2014 um 07:06
Besuche dieses Forum nur noch sehr selten....
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 Dezember 2014 um 09:32
Mal wieder ein Update.

Habe endlich ein passendes Mitteldiff gefunden. Ist vom GT2 VE. Leider musste ich feststellen, dass die vordere Hauptantriebswelle nun zu kurz ist. Weil Das Mitteldiff ist kürzer als das Original Freilaufgetriebe.
Am schlimmsten finde ich allerdings, dass Kyosho es nicht für nötig hält, auf diesen Umstand hinzuweisen.
Habe Extra die Manuals vom Brenner und dem Elo miteinander verglichen, exakt die selben Teilenummern bei den Antriebswellen.   AngryFrechheit.Censored

Persönliches Fazit für mich:   Kyosho, nie mehr.

Werde trotzdem Versuchen den GT2 am Leben zu erhalten, ist sonst ein sehr spassiges Auto.



Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch