RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Allgemeines
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - IG vs. Verein
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

IG vs. Verein

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
The Punisher Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 13 März 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 336
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat The Punisher Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: IG vs. Verein
    Gepostet: 05 November 2008 um 17:14
Hallo Zusammen

Wir (eine kleine Ansammlung von RC-angefressenen) sind immer wieder am Diskutieren was einfacher, kostengünstiger, rechtlich korrekt, usw. ist. Die Gründung eines Vereins oder die Gründung einer IG (Interessengemeinschaft)? Im Weiteren sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Platz um eine RC- Strecke zu bauen. Was hilft uns eher auch die Bewilligung der Behörden und des Gründstückeigentümer zu erhalten eine solche Strecke zu bauen?

Wer kennt sich da aus, wer kann uns da etwas Hilfestellung leisten?

Danke für eure Beiträge.
- LRP S8 BX mit Team- tuning
Zurück nach oben
Baschtli Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 23 Mai 2006
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 268
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Baschtli Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 November 2008 um 20:08
Hallo

Die Frage ist, wie ernst ihr das seht und ob ihr auch bereit seid Zeit (und Geld) für den Verein/IG zu opfern.

Als offizieller Verein hat mann's theoretisch leichter mit dem Behörden, aber wenn sie keine stinkenden und lärmenden Vehikel sehen wollen, ist denen egal ob man ein Verein ist oder eine IG.

Wir sind auch eine kleine Gruppe von Fahrern (knapp 10 Fahrer) und bilden eine inoffizielle IG. Über eine Vereinsgründung wurde auch nachgedacht, doch sah man schlussendlich ein, dass dies bei so wenigen Läuten keinen Sinn macht.
Ein Verein verpflichtet z.B. zum mithelfen, aber da bei uns sowieso jeder jeden kennt und alle freiwillig helfen kommen, macht das kein Unterschied.
Ausserdem schienen uns die ganze Sache mit Statuten, Aufgaben, etc. zu kompliziert.

Falls ihr erst seit kurzem zusammen fahrt, würde ich das erstmal langsam angehen und nicht gleich einen Verein gründen.
Oder ihr tretet einem bereits existierendem Verein bei. Diese haben oft das Problem von zu wenigen Mitgliedern.

Gruss
Zurück nach oben
M3Driver Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Graber

beigetreten: 04 Oktober 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat M3Driver Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 November 2008 um 08:58
Hallo zäme

Ich habe folgende Bemerkungen:

1. Ein Verein ist nicht wirklich kompliziert zu führen. Benötigt wird ein Initialisierungsaufwand (Statuten, Anmeldung Steuerverwaltung etc.), danach geht das relativ einfach, jedenfalls in kleinen und einfachen Verhältnissen.

2. Gegenüber den Behörden spielt das keine Rolle. Massgebend, ob eine Piste gebaut und betrieben werden darf ist weder die Rechtsform der Betreiber noch das Wohlwollen der Behörden (die vielleicht keinen Lärm wollen), sondern einzig und allein unsere Gesetze. Wenn diese eingehalten werden, kann niemand eine solche Piste verhindern (dafür sind ja schliesslich unsere Gesetze da).

Trotzdem würde ich Euch erst einmal eine IG empfehlen, ein Verein kann jederzeit gegründet werden, wenn es stichhaltige Gründe dafür gibt (z.B. wenn fremdes Geld benötigt wird...).

Gruess M3Driver

Editiert von M3Driver
Always keep the rubber side down!
Zurück nach oben
Tucan Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Lars Holland

beigetreten: 23 April 2003
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2102
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Tucan Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 November 2008 um 10:03
Interesant, was da alles geschrieben wird: Kompliziert, Anmeldung Steuerverwaltung, usw.

Forteile des Verein: da es ein offizielles Organ ist gemäss OR, kommt es sicher bei einer Gemeinde besser an.

Vorgehensweise:
1. Statuten erstellen (Von einem bestehenden Verein auf der Homepage herunterladen und evt. auf die eigenen bedürfnisse etwas abändern.
der Sitz des Vereins kann entscheidend sein, bei Verhandlungen mit Gemeinden, den kann man aber auch Jährlich abändern, wenn man möchte/müsste.

2. Vorgängig abklären, wer mitmacht und wer welche Ämter besetzen möchte (Präsi, Kassier)

3. Gründungsversammlung


Pflicheten:
1x pro Jahr eine Hauptversammlung + einfache Buchhaltung


Ich schreibe aus eigener Erfahrung, bei einem kleinen Verein ist das alles halb so wild. Anmelden muss man sich nirgends. Kassier muss einen guten Job machen, der muss er aber bei einer IG auch.
Team Durango DEX410

Team Durango DESC410

Team Durango DEX210



Team Durango, Tresrey, Team Orion, KoPropo, 8-Racing, JVD RC



www.hvbrs.ch

www.indoorpiste-islikon.ch

www
Zurück nach oben
The Punisher Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 13 März 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 336
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat The Punisher Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 November 2008 um 10:32
Danke für eure Beiträge.
So wie ich das Mitbekommen habe, wäre dies eben eine Bedingung des Grundstückbesitzers, das wir einen Verein Gründen oder eine IG. Das mit den Leuten ist richtig, je mehr es sind um so einfacher das Ganze. Wir werden also die Werbetrommel in der Region erklingen lassen um potentielle Mitglieder zu werben. Dies Bezüglich würden wir auch Unterstützung der, in der Region vertretenen Modellbaugeschäften erhalten. Das habe ich schon abgeklärt. Betreffen Aushang mittels Flayer, etc.

Gemäss Aussage des einen Geschäftsführers, sei die Nachfrage nach einer Strecke und eines Vereins zimlich Gross in unserer Region. Die Rückmeldungen potentieller Mitglieder und/oder Helfer wird es zeigen, ob diese Aussage stimmt.

Editiert von The Punisher
- LRP S8 BX mit Team- tuning
Zurück nach oben
LusBus Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Lus Escher

beigetreten: 19 November 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 3974
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat LusBus Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 November 2008 um 11:46
Verein ist recht einfach zu gründen (habe ich auch schon gemacht). Musterstatuten findet man im Internet. Dann braucht es mindestens drei volljährige Mitglieder die an einer Gründungsversammlung unterzeichnen und gut ist.

Der Vorteil des Vereins ist, dass ein Haftungsausschluss gültig ist. Dazu ist ein fixer Mitgliederbeitrag in den Statuten festzuhalten (Kann aber auch nur 5 Franken por Jahr sein oder so). So haftet der Verein aber nur mit dem Vereinsvermögen, falls mal etwas ist (Schadenfall, Konkurs des Vereins durch eine Veranstaltung die nicht klappt, Rechtsstreit usw.). Es kann also nicht auf private Mitgliedervermögen zurückgegriffen werden.
(Ausnahme ist natürlich Grobfahrlässigkeit oder Absicht einzelner Mitglieder, der Haftungsausschluss ist nicht Freipass alle Leute zu ärgern, eine Wiese umzupflügen, mit dem 1:5er ein Grosi umzunieten usw...)

Die Menge der Personen bei der Gründungsversammlung ist nicht wichtig, es kann sogar besser sein, wenn wenige Personen mal einen Verein gründen. Bei mehr Anwesenden kann es ewig dauern bis alles durchdiskutiert ist. Danach können so viele beitreten wie wollen, wenn sie mt den Statuten einverstanden sind.
Soulrider Lus: Für Bilder hier klicken!


Mailto Lus_Bus@hotmail.com

Phoneto +41796947552
Zurück nach oben
M3Driver Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Stefan Graber

beigetreten: 04 Oktober 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 147
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat M3Driver Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 November 2008 um 13:58
@Tucan

Betr. Anmeldung des Vereins bei der Steuerverwaltung: Ist kein Witz, ein Verein ist grundsätzlich steuerpflichtig und daher anzumelden (wenn er im Handelsregister eingetragen wird, wird die Steuerverwaltung von sich aus aktiv). Wenn ein Kassier einigermassen Ahnung von Rechnungswesen hat, wird ein solcher Verein kaum jemals Steuern bezahlen müssen (ausser es geht ihm dann finanziell wirklich äusserst gut). Ein Nichtanmelden kann Bussen etc. zur Folge haben. Nach ein paar Jahren mit entsprechender Buchhaltung kann bei der Steuerverwaltung ein vereinfachtes Verfahren beantragt werden, dann muss jährlich nur noch eine Art Fragebogen ausgefüllt werden und keine Steuererklärung mehr.

Fazit: Anmeldung obligatorisch, Steuern bezahlen eher NEIN .

Noch ein persönlicher Tip: Ein Verein, der etwas macht, was nicht allen Leuten passt (Lärm, Nitro verbrennen, Rennen organisieren etc.), sollte unbedingt alle administrativen Vorgaben erfüllen, sonst bietet er Angriffsfläche, die von solchen Gegnern kaltblütig ausgenützt wird...

Gruess M3Driver
Always keep the rubber side down!
Zurück nach oben
RN19 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 05 Dezember 2008
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 26
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat RN19 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Dezember 2008 um 10:41
@ALL-->Ich habe eine beleuchtete Piste zwischen Brüttiselen-Uster gefunden!! Ich habe die mündliche Bewiligung dort zu fahren. Ich brauche nur noch ein paar Schanzen Wir können dort bis 21.00 fahren der Platz kann leider nur 2 Monate benützt werden.

Wer will soll kommen, ich bin am Di 9.12.08 dort. Für die Adrresse bitte über PM melden! Wer eine Sprungschanze hat soll sie bitte mitnehmen.
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch