RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Elektro Off-Road
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Fragen eines Einsteigers
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Fragen eines Einsteigers

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
logi Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 03 September 2017
Ort: Uster
Status: Offline
Punkte: 2
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat logi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Fragen eines Einsteigers
    Gepostet: 04 September 2017 um 10:27
Hi Zusammen,
mein Spitzname ist Logi, komme aus Uster und bin mir am überlege mir den «Wiedereinstieg» in den Bereich RC-Buggy.
Meine Erfahrungen kommen aus der Zeit als man noch mit einem Grasshopper, NiCa Akkus und einem Tamya Dynatech 02 der Sheriff auf dem Schulhof war 😊
Weiter habe ich noch ein Modellflugzeug was ich ab und an in den Himmel steigen lasse. Also nicht ganz RC Unerfahren aber def. keine Ahnung was bei den RC-Buggies stand der Technik/Dinge ist.
Aus diesem Grund hätte ich also ein paar Fragen und hoffe auf Antworten:

Idee/Ziel: Elektro Buggy den ich auf allen Pisten in der Schweiz verwenden kann. Ich Tendiere zu 1:10
Auch mal spasseshalber an einem Rennen teilnehmen können und nicht letzter werden weil es das Modell nicht bringt sondern der an der Funke zu doof ist.

Frage 1: Was ist bietet sich da an Fahrzeugen an resp. was ist eure Empfehlung? (Team Associated RC10B64 ? )
Frage 2: Welche Fernsteuerung?
Frage 3: Welchen Motor mit welchem Regler?
Frage 4: Welche Servos?
Frage 5: Guter Club/Piste im Raum Uster
Frage 6: Guter Händler den ich mit meinen Fragen belästigen kann und auch dort kaufen

Danke und Gruss
Logi
Zurück nach oben
Foexer Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 27 Juni 2012
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 114
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Foexer Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 04 September 2017 um 15:37
HI Logi

Schön das du wieder einsteigen willst. Hier mal einige Inputs zu deinen Fragen. Die Fragen betreffend Model, Komponenten und Budget sind halt sehr Budgetabhängig. Auch ist es in den meisten Fällen auch eine Glaubensfrage. Ich selber fahre bei den 1:10ern ausschliesslich Yokomo Modelle. Wieder andere die ich kenne fahren nur x Ray und wieder andere fahren alles durcheinander :-D

1. Hersteller gibt es viele und noch mehr Fahrzeuge. Gefahren wird eigentlich Querbeet alles. Ich selber habe einen Yokomo YZ4. Wichtig wäre noch die Frage ob 2WD oder 4WD? Vor- Nachteile sollten ja bekannt sein.

2. Ich selber fahre mit einer Sanwa Anlage. Die Anlage ist sehr sehr zuverlässig. Grosser Minuspunkt sind die Empfängerkosten. Ansonsten Wäre hier noch Futaba oder Ko Propo erwähnenswert. Auch hier ist es wieder eine Glaubensfrage. Am besten die Funken mal in die Hand nehmen und schauen was passt.

3.Ich selber Fahre in 4 meiner Fahrzeugen die Fleta Regler V1 + V2 sind sehr umfangreich und auch bezahlbar. Mit Team Orion habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Tekin und Hobbywing wären auch noch nennenswerte Marken.
Das Selbe gilt auch für die Motoren. Die Turns/KV sind dann jeweils von der Strecke und Übersetzung abhängig. Auch hier gibt es viele Hersteller. Am besten im Set mit dem Regler kaufen.

4. Ich bin sehr von den Team Orion Servos angetan. Aber auch andere Hersteller wie z.B. Ko Propo machen sehr gute Servos. Wenn du eine Sanwa Funke hast kannst du auch über die Sanwa Servos nachdenken. Kosten aber relativ viel. Eine z.t. günstigere Alternative bietet hier Savöx.

5. + 6. In deiner Nähe wäre sicherlich der Wemushop oder der Hobbyshop Hässig. Diese können dir sicherlich viele Auskünfte geben.
Vereine gibt es auch in deiner Umgebung wie z.B. rc-limattal

Gruess
Zurück nach oben
traumauto Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Tamar Schäfer

beigetreten: 16 September 2002
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 860
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat traumauto Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 13 September 2017 um 15:42
wenn du an rennen teilnehmen willst wäre es sicher sinnvoll in einem club mit srcca mitglied sein.
auch wenn du keine lizenz lösen solltest, aber in einem srcca club sind vorwiegend fahrer die regelmässig an rennen teilnehmen und dir auch sonst was rennen fahren anbelangt behilflich sein können.

funke ganz wichtig, marke egal, hauptsache sie passt in deine hand und du fühlst dich wohl.
bei den fahrzeugen eher mal in die richtung schauen wo man die ersatzteile schnell und zuverlässig kriegt und auch der support ist wichtig.
bei diversen onlinehändlern kriegt man günstige sachen, aber der support ist meistens gleich null.
bei rennplatzhändlern hast du den support an der strecke und kannst bei problemen fragen und kriegst auch eine brauchbare antwort
Team Soar-Racing Schweiz , www.soar-seiki.ch

Meine Fahrzeuge:

PR Racing PR S1 V3 2WD, PR SB401 W
4WD Buggy, Intech Racing ERSC10 4WD SC Truck, Soar Seiki, 1/8 998 TD1 Nitro/ Elo Buggy
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch