RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Karosserien
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Frage zu Karosserien Dimmensionen
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Frage zu Karosserien Dimmensionen

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
bigbrother Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 09 Juli 2012
Status: Offline
Punkte: 46
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat bigbrother Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Frage zu Karosserien Dimmensionen
    Gepostet: 05 Februar 2013 um 18:41
Hallo

Was bedeutet das genau 190mm oder 200mm oder 210mm?
Wo sind diese Masse?

Ich habe ein Traxxas 1/16 Mustang. Ueberall liest man, dass dieser Wagen in Wahrheit im Massstab 1/10 sei. Also müsste ja eine 190mm Karosse eines HPI 1/10 TW auch auf den Traxxas Mustang passen.

Mein Augenmerk sagt mir aber, dass dies nicht geht. Dann habe ich mich gefragt was es eben mit all diesen Massen auf sich hat.

Kann mir das jemand bitte mal grundsätzlich erklären?

Ich nehme an, dass die Chassis standardisiert sind um man vermutlich bei einem 1/10 alle gängigen Karossen für diesen Massstab verbauen kann oder sind die Masse immer wieder zu beurteilen und auszumessen?

Danke für mehr Licht am Ende des Tunnels :-)
bb
Zurück nach oben
Vipe Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Robin Frischkopf

beigetreten: 22 September 2004
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 830
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Vipe Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2013 um 19:42
Das ist die Fahrzeugbreite. Elektros sind in der Regel 190mm, Verbrenner 200mm.
Zurück nach oben
Nike Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar
Costa Danskoi

beigetreten: 03 Juli 2005
Ort: Cocos (Keeling) Islands
Status: Offline
Punkte: 8640
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Nike Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Februar 2013 um 20:27
Hach, wie schon mal in dem anderen Thread erklärt: 1/10 heisst im Grunde nix! Denn 1/10 bedeutete ursprünglich, dass das Modell 1/10 vom Original war. Und so ist es natürlich auch völlig logisch, dass ein 1/10 Monster wie ein e-Maxx nicht gleich 1/10 eines TWs ist.
Und wie Robin schon schrieb: üblich sind 200m Breite bei Nitros und 190mm bei Elos, was ich aber ebenso im anderen Thread schon erklärt hab (auch, dass es sich um die Haubenbreite handelt):

Originally posted by Nike Nike geschrieben:

Problem ist nicht der Massstab 1/10 oder die Breite, die bei 1/10 meistens 190mm (Elektro) bzw. 200mm (Nitros) sind. Der Radstand ist relevant und da gibt es in 1/10 eben alles zwischen 210mm bis 260mm, denn auch ein M-Chassis ist 1/10



Zudem schrieb ich dort auch schon: nur weil ein Modell 190mm breit ist, heisst dies noch laaaaaaaaaaange nicht, dass alle 190-er Hauben passen. Denn der Radstand(!!!) ist ebenso ausschlaggebend, wenn nicht sogar wichtiger. Was nützt dir z.B. ne 190mm breite Haube, wenn die nen 260mm Radstand hat und dein Modell z.B. nur nen 210mm? Nix. Und ich hab schon mal im anderen Thread geschrieben: man nehme nen Massstab, halte diesen von Radachsmitte zu Radachsmitte und zähle die Millimeter ab, dann kennt man den Radstand und schon ist man deutlich schlauer, was die Wahl einer Haube betrifft. Und nein, es gibt da sicher keinen echten Standard wie z.B. ne Norm in anderen Beireichen. Einzig bei z.B. Wettbewerbschassis hat sich ein gewisser Standard herauskristallisiert, was zu nem Teil auch auf normale Chassis übertragen wurde, dort aber weder Pflicht noch Regel ist. Sprich alle TW Chassis ausserhalb der Rennchassis sind keinen verpflichtenden Normen unterworfen und so kann ein Hersteller, wenn er will, sein Chassis auch z.B. 201mm breit mit nem 265mm Radstand machen und es noch immer 1/10 TW nennen und so dafür sorgen, dass man nur seine Hauben kaufen/nutzen kann. Drum sollte man sich nie drauf verlassen, was der Hersteller als Massstab angibt, da der eben kaum was aussagt. Entweder man suche nach den Specs oder man messe nach.
Und zu TRX Modellen: da hat man gut und gerne mal die A*karte, was andere Hauben betrifft. Denn TRX geht eben bei seinen Modellmassstäben nicht mehr so dem Trend folgend wie früher, sprich meist beschränkt sich die Zahl passender Hauben von Fremdherstellern auf ein Minimum.
Und noch gleich nen Tip für Suchfaule: das 1/16 Chassis vom Mustang & Co. ist mit nem 206mm(!) Radstand und typischen 185mm Breite (was ok für 190mm Hauben ist -> Chassis sind meist 185-189mm breit +/-). Sprich: du kannst keine(!) normale 190mm oder 200mm 1/10 Haube mit 260mm Radstand nehmen, weder von HPI noch Tamiya oder Protoform oder sonst was. Höchstens ne Anzahl M-Chassis Hauben könnte evtl.(!!!) passen, die haben aber 210mm Radstand. Es wurde dir aber ebenso imn anderen Thread schon erklärt, dass ein paar HPI Hauben vom Cup Racer passen, musst halt nur mal gucken welche den gleichen Radstand hat.

Editiert von Nike - 06 Februar 2013 um 04:55

Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch