RCWORLD Community - aktuellste RC Car News: Schweiz | DeutschlandÖsterreich - Diskutiere im Forum
Forum Home Forum Home > Tipps & Tricks > Verbrenner On-Road
  Neue Beiträge Neue Beiträge RSS Feed - Erfahrungsbericht Kyosho Inferno GT2
  FAQ FAQ  Suchen   Events   Registrieren Registrieren  Login Login

Erfahrungsbericht Kyosho Inferno GT2

 Antworten Antworten
Autor
Nachricht
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Thema: Erfahrungsbericht Kyosho Inferno GT2
    Gepostet: 05 Oktober 2009 um 11:57
Hallo zusammen

Möchte hier mal meine Erfahrung mit dem Kyosho Inferno GT2 weitergeben. Habe das Auto kürzlich gekauft und bis jetzt knapp 2.5 Liter Sprit verfahren. Einsatzort: Parkplatz.

Habe mich vor dem Kauf im Internet etwas informiert, konnte leider nur wenige Berichte finden. Viel Positives konnte ich leider nicht lesen, es wurde einige Dinge bemängelt, so z.B. nicht geölter Luftfilter, schlechter Motor, schlechte Kupplung, billige Zahnräder etc. Trotz dieser vermeintlichen Nachteile habe ich mich für den Kyosho entschieden und dies nicht bereut. Das Modell macht grundsätzlich einen soliden Eindruck.

Aus der Kiste auf die Piste (passt bei diesem Modell nicht schlecht). Der Motor ist meines Erachtens einfach einzustellen und läuft sehr sauber. Hatte bis anhin keinerlei Probleme damit. Fahre 25er Sprit. Motor hat richtig Dampf, macht auf jeden Fall Spass. Zu beachten ist auf jeden Fall das Zahnflankenspiel. Ab Werk war dieses bei meinem Fahrzeug zu gross eingestellt und hat mich ein neues Hauptzahnrad gekostet. Selber schuld –habe dies nicht kontrolliert. Nun mit dem korrekten Spiel sehen die Zahnräder nach einigen Fahrten noch aus wie neu – auch die Kupplung leistet noch ihren Dienst. Luftfilter war bei meinem Modell bereits geölt. Wichtige Schrauben sind mit Schraubensicherung gesichert.

Die Reifen habe ich gleich zu Beginn durch Rally-Game Reifen von GRP getauscht. Zusätzlich habe ich noch Stabilisatoren (vorne weich, hinten hart) verbaut.

Fahrverhalten: momentan kämpfe ich mit starkem untersteuern, versuche dies in den Griff zu bekommen, jedoch weiss ich nicht so recht wo beginnen. Leichtes Übersteuern wäre der gewünschte Effekt. Vielleicht hat von euch jemand einen guten Tipp. Etwas nachteilig finde ich die nicht einstellbare Vor-/Nachspur an der Hinterachse (durch die Bauteile ist meines Erachtens sehr viel Vorspur gegeben).

Weitere Eindrücke folgen, Gruss Fabian
Zurück nach oben
Andi Drop Down anschauen
Moderator Group
Moderator Group
Avatar
Andres Frattaroli

beigetreten: 26 Januar 2007
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 2521
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Andi Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 05 Oktober 2009 um 13:03
Originally posted by Fabian81 Fabian81 geschrieben:

Fahrverhalten: momentan kämpfe ich mit starkem untersteuern, versuche dies in den Griff zu bekommen, jedoch weiss ich nicht so recht wo beginnen. Leichtes Übersteuern wäre der gewünschte Effekt. Vielleicht hat von euch jemand einen guten Tipp.

Da gibt's sehr vieles, was Du probieren kannst:
- vorne weichere Federn
- hinten härtere Federn
- vorne weicherer Stabi
- hintern härterer Stabi
- vorne gar kein Stabi
- vorne mehr negativer Sturz
- vorne evtl. weniger negativer Sturz (je nach dem wie die Räder ablaufen)...

Gruss
Andi
Bei RC Cars geht's nicht um Leben oder Tod! RC Cars sind viel wichtiger!   
Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 11 Oktober 2009 um 17:09
ich werde mal verschiedene Federn ausprobieren und dann wieder berichten.

Kleines Update vom 11.10.09:
der Inferno GT2 hat für meinen Geschmack zuviel Spiel im Radmitnehmer (axial-Spiel). Dieses konnte ich mittels 0.2mm und 0.3mm U-Scheiben minimieren.

Bei der heutigen Fahrt ist mir zudem die Kupplungsfeder gerissen.

Weitere Infos folgen...
Zurück nach oben
Pro-Street Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 17 November 2009
Ort: Thailand
Status: Offline
Punkte: 9
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Pro-Street Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 20 November 2009 um 17:32
netter bericht ich fahre schon seit jahren nur Kyosho Nitro Fahrzeuge und bin im grossen und ganzen sehr zufrieden mit denen nur mein verfluchter Inferno MP 7.5 macht immer stress mit den motoren GX-21 ging in die luft und der occasion gx-28R den ich gekauft habe lauft überhaupt nicht richtig

der einzige der immer leuft is der billigst Fazzer

ein bild währe noch super dann muss man nicht immer zuerst danach googeln
Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 06 Dezember 2009 um 22:37
hi,
danke auch von meiner Seite für den Bericht. Ich fahre den GT 1 schon ne weile, habe mich allerdings vom Zweigang Getrennt, da es sich irg nicht mit dem Picco Motor Vertragen hat :-) Gegen das Untersteuern resp für das Übersteuern ist ein etwas härterer Pneu hinten auch nicht schlecht hab ich festgestellt
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
genetic555 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 21 August 2006
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 225
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat genetic555 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 08 Dezember 2009 um 14:59
Ne der GT2 ist schon gut.
Ich hatte mal den GT1.
Am besten ein anderer Moter drauf, aber eben da wird es schnell teuer und dann kannst du noch ein paar sachen wechseln etc..und aufeinmal hat man div parts gewechselt..noja.
Ist ein cooler fun Racer (bloss ned in die Mauer fahren heheh)

cu
1x Evolva M3

3x V-One RRR Sirio 12

1x Protech Promax RS Clio (Retro)
Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 16 Februar 2010 um 10:50
Auch ein Baum kann sehr hart sein :-)
(nein es ist nicht meiner, aber er war gerade Frisch umgebaut bzw. komlett neu aufgebaut)
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
Naglfar Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 21 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 784
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Naglfar Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 16 Februar 2010 um 17:21
Originally posted by Pro-Street Pro-Street geschrieben:

netter bericht ich fahre schon seit jahren nur Kyosho Nitro Fahrzeuge und bin im grossen und ganzen sehr zufrieden mit denen nur mein verfluchter Inferno MP 7.5 macht immer stress mit den motoren GX-21 ging in die luft und der occasion gx-28R den ich gekauft habe lauft überhaupt nicht richtig

der einzige der immer leuft is der billigst Fazzer

ein bild währe noch super dann muss man nicht immer zuerst danach googeln

Mein GX21er läuft schon seit bald 3.5 l einwandfrei. In der Video-Sektion sind davon 2 kleine Movies.

Meiner Meinung nach sind die RTR oder Hobby-Versionen von Kyosho zwar sehr durchdachte und gut funktionierende Autos die sich mit dem Design sehr bewährt haben. Jedoch wird halt immer irgendwo gespart und oft an kritischen Stellen wie z.B. der Funk, was dann bei einigen Anfängern zu Unfällen führen kann. Aber da weist Kyosho natürlich kategorisch die Schuld von sich, da anscheinend der Anfänger oder Händler für den Failsave oder andere Sicherheitselemente verantwortlich ist. Bei RTR dürfte man aber eigentlich schon erwarten dass auch das Sicherheitskonzept durchdacht ist, gerade wenns von Leuten verwendet wird die von allem doch keine Ahnung haben. Beim Sparstift ansetzen sollte man halt vorsichtig sein und da geht Kyosho manchmal zuweit.

Ansonsten aber muss ich echt sagen, sind die Kyosho RTRs trotz vieler Sparmassnahmen sehr durchdachte Modelle wo man normalerweise lange daran Freude haben wird.

Und wer in Bäume reinfährt der kann sich selbst mit LKWs in Gefahr bringen je nach Baumgrösse, also besser nicht reinfahren.


Editiert von Naglfar
Nix für euch
Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 Mai 2010 um 11:37
Wieder mal ein kleines Update. Zwei wesentliche Schwachpunkte haben sich nun herauskristallisiert:

1. die Kupplung. Die zu dünne Feder welche die Kupplungsbacken umschliesst reisst regelmässig. Das Teil hält der Belastung einfach nicht stand.

2. das Hauptzahnrad vom zweiten Gang. Dort schlägt der "Haken" vom Fliehkraftteil nach einigen Fahrten das Plastikteil an der Innenseite des Hauptzahnrads aus.

Bin momentan am überlegen wie das zweite Problem lösbar ist. Ideal wären wohl Hauptzahnräder aus Stahl. Ob und wo sowas zu bekommen ist weiss ich momentan leider nicht.
Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 12 Mai 2010 um 22:44
also nochmal eine gute Lösung um den GT wirklich dauerhaft stabil zu machen ist:

1. 2-Gang Getriebe raus ersetzen durch Center Diff + Mount und HZ vom Inferno MP7.5 und ca ne 16er Glocke
2. Geschlitzte Bremsscheiben und die guten Bremsbeläge vom MP7.5
3. Original Motor raus was gescheites rein (muss nicht zwingend sein, mir ging aber der Nerv mit dem GX echt auf den Sack.... Seilzug defekte, Warmer Motor lässt sich nicht mehr starten etc...
4. Original Schwungscheibe durch eine 3-Backen Version und die Kupplung durch eine entsprechende Ersetzen.

Dann hält der GT einiges aus und Bremst auch ordentlich und vor allem Immer!
Ja klar das 2-Gang Feeling ist weg, aber ich kann auch in Sitterdorf mit der 16-er Glocke den Topspeed nicht wirklich ausfahren...
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Juli 2010 um 10:02
Wieder mal ein kleines Update
-----------------------------

Die erwähnte schwache Kupplung habe ich durch die Kyosho Dreibackenkupplung mit weichen Federn ersetzt. Seit dem Umbau bin ich schon sehr viel gefahren, die Kupplung funktioniert nun äusserst zuverlässig.

Damit das Zweiganggetriebe auch noch standhaft wird habe ich das neue Racing Zweiganggetriebe bestellt. Dieses neue Teil arbeitet nicht mehr wie bis anhin mit einem Stift welcher angeschlagen wird, sondern mit Fliehkraft.

Insgesamt bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden, Motorseitig läuft das Teil einwandfrei.
Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Juli 2010 um 10:12
hmm klingt ja interessant das mit dem Getriebe (Ori Kupplung habe ich gar nie verwendet)

kannst du mir ne PM mit dem Link schicken pls?

LG
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
RaviraajT Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 19 Juli 2010
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 1
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat RaviraajT Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 Juli 2010 um 13:48
Originally posted by Pro-Street Pro-Street geschrieben:

netter bericht ich fahre schon seit jahren nur
Kyosho Nitro Fahrzeuge und bin im grossen und ganzen sehr
zufrieden mit denen nur mein verfluchter Inferno MP 7.5 macht immer
stress mit den motoren GX-21 ging in die luft und der occasion
gx-28R den ich gekauft habe lauft überhaupt nicht richtig

der einzige der immer leuft is der billigst Fazzer

ein bild währe noch super dann muss man nicht immer zuerst danach
googeln

Kannst deine Autos mal zu nem Fachhändler bringen
Conrad P-190 4WD(Ohne Motor)
Kann mir jemand einen passenden Motor besorgen?
Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 28 September 2010 um 09:40
So, wieder mal ein kleines Update. Das neue Zweigang-Getriebe leistet zuverlässig seinen Dienst, ebenso die Dreibacken-Kupplung. Diese anfänglichen Fehlerquellen sind mit den Zubehör-Teilen definitiv behoben.

Probleme bereitet mir nun der Motor. Konnte ihn in letzter Zeit kaum mehr einstellen, zudem sind mir letztes Wochenende 2 Glühkerzen kaputt gegangen, was unüblich ist. Habe mich dann entschlossen den Motor in seine Einzelteile zu zerlegen. Nachdem ich die hintere Platte entfernt habe, sah ich ein Kugellager welches seinem Namen nicht mehr gerecht wurde. Der Kolben, das Pleuel und die Laufbuchse machen an sich noch einen guten Eindruck, doch fehlt mir das Fachwissen dies mit 100% Sicherheit sagen zu können. Werde die Teile mal im Modellbaugeschäft begutachten lassen...

UPDATE 13.10.2010
-----------------
Wie oben schon erwähnt hatte ich den Motor zerlegt. Nach Begutachtung vom Modellbaufachhändler stellte sich heraus, dass nur die beiden Motorlager getauscht werden müssen. Kolben, Pleuel, Laufbuchse und Kurbelwelle sind noch in einem guten Zustand. Der Austausch der Motorlager hat sich als ein Kinderspiel herausgestellt. Nun rennt der GXR28SG wieder sehr sauber.

Editiert von Fabian81
Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 30 Oktober 2010 um 18:07
So, mein GT2 sieht mittlerweile folgendermassen aus:







Zurück nach oben
Roesti Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 14 Juni 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 713
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Roesti Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 31 Oktober 2010 um 06:26
Huhu,

das freut mich zu hören, das das neue 2-Gang funktioniert! Muss ich mir wohl doch nochmal überlegen den GT zu verkaufen... :-)

Interessantes Reso hast du da dran... :-)

Und was sind das für Reifen? Original Kyosho Slick?
Hätte noch einen Satz PMT Rally Game Reifen falls du die mal testen willst!

LG
Xray XB9 (RB BX)

Kyosho Inferno GT (1.Gang und RB C6)

CRC GenX10

http://www.youtube.com/watch?v=vB9yORICe34



Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 02 November 2010 um 21:03
Das Reso ist äusserst praktisch. Da ich nicht auf der Suche nach möglichst viel Leistung bin habe ich die Prioritäten anderweitig gesetzt.

Ja, sind die Kyosho Slicks. Danke, hab schon ziemlich alle Rally Game Reifen ausprobiert.

Gruss
Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 15 April 2011 um 14:42
Auto steht zum Verkauf...
Zurück nach oben
Team33 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member
Avatar

beigetreten: 11 August 2010
Ort: Mellingen AG
Status: Offline
Punkte: 368
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Team33 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 15 April 2011 um 17:01
@ Fabian81

Findest du 700 stutz nicht ein bisschen viel für deinen GT2 ??

1. Kyosho Heck-Resonanzrohr
2. Kyosho Dreibackenkupplung mit Carbon-Belägen
3. Zweiganggetriebe der neuen Generation

Sind sicher sinnvolle Tuningteile. Aber da ist der GXR-28 der 7.5Liter auf dem Buckel hat. Das sind immerhin 50 Tankfüllungen. Ausserdem ist meiner Meinung nach der GXR-28 ein standard Kyosho Motor.


Die DX3e kann man mittlerweile schon für 99 stutz kaufen.

Ich finde 700.- für alles ist bisschen viel. Ich an deiner Stelle würde es mal mit 500.- probieren.

Ist aber nur meine meinung, was du schlussendlich draus machst ist dir überlassen.






Gruss Alex





Editiert von Team33
Wer andere beherrscht ist stark; wer sich selbst beherrscht ist mächtig.

Zurück nach oben
Fabian81 Drop Down anschauen
RCFORUM-Member
RCFORUM-Member


beigetreten: 23 September 2009
Ort: Switzerland
Status: Offline
Punkte: 23
Beitrags-Optionen Beitrags-Optionen   Danke (0) Danke(0)   Zitat Fabian81 Zitat  AntwortenAntwort Direkter Link zum Beitrag Gepostet: 19 April 2011 um 14:02
Da hast Du teilweise recht, hab den Preis auf meine Schmerzgrenze runtergeschraubt.
Zurück nach oben
 Antworten Antworten
  Thema teilen   

Forum Jump Forum-Rechte Drop Down anschauen

Forum Software by Web Wiz Forums® version 11.10
Copyright ©2001-2017 Web Wiz Ltd.
Copyright 2015 © RCWORLD.ch